Neues LED-System für Aus- und Weiterbildung: Weltpremiere auf der Labelexpo Americas

IST Metz: LED-cure SCR für Rollenrotations- und Flexoanwendungen

Das neue LED-cure SCR von IST Metz soll sich in vorhandene Rollenrotations- und Flexodruckmaschinen integrieren lassen und flexibel in der Anwendung sein.

LED-cure SCR nennt sich ein spezielles Retrofit-Konzept für Rollenrotations- und Flexodruckmaschinen, das der UV-Anlagen-Hersteller IST Metz (Nürtingen) erstmals auf der Labelexpo Americas 2018 vorstellen will. Die Fachmesse findet vom 25. bis 27. September in Rosemont (Chicago/USA, Stand 5606 im Donald E. Stephens Convention Center) statt. LED-cure SCR soll auch den Anforderungen in der Etikettenproduktion entsprechen und sich in neue oder bestehende Druckmaschinen integrieren lassen.

Neben der herkömmlichen Lampcure-Reihe bietet der UV-Spezialist IST Metz nun eine komplette LED-Produktpalette mit den gleichen Eigenschaften, kompakt, modular und mit hoher Leistung.

Anzeige

Die Länge des Systems ist frei skalierbar (90 – 540 mm), daher lässt es sich an die Anforderungen von Rollenrotations- und Flexodruckmaschinen anpassen. LED-cure SCR ist das neueste Element in der komplett überarbeiteten LED-Produktpalette, die IST in Zusammenarbeit mit seiner Tochterfirma Integration Technology Ltd. (ITL) anbietet. Synergien zwischen den beiden Unternehmen wirken sich hier zunehmend aus – zum Beispiel beim XT8-Booster. Durch diese Booster-Technologie verfügt das LED-cure über bis zu 30 % mehr Leistung als manche auf dem Markt verfügbaren LED-Systeme.

IST Metz liefert das LED-cure SCR als komplett konfiguriertes Paket, das Kabel, Stromversorgung, Steuerung und Kühlung, vollständige Lichtabschirmung und Verriegelung (zur Sicherheit) bietet. IST-Techniker installieren das System direkt beim Kunden vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: