Produkt: Download »Die besten Technologien im Digitaldruck«
Download »Die besten Technologien im Digitaldruck«
In der Broschüre »Die besten Technologien im Digitaldruck« werden Anwendungsmöglichkeiten, Geschäftsfelder und die wichtigsten Anbieter der Branche vorgestellt.

Die Sapphire Evo richtet sich an Verpackungs-, Etiketten- und Packmittelhersteller

Kodak und Uteco-Gruppe stellen gemeinsam entwickelte Digitaldruckmaschine vor

Die Sapphire Evo soll die Vorteile des Inkjet-Digitaldrucks mit denen des Flexodrucks miteinander kombinieren.
Die Sapphire Evo soll die Vorteile des Inkjet-Digitaldrucks mit denen des Flexodrucks miteinander kombinieren.(Bild: Kodak/Uteco)

Kodak und die italienische Uteco-Gruppe (Colognola ai Colli) haben gemeinsam eine Digitaldruckmaschine auf Basis der Kodak-Stream-Inkjet-Technologie entwickelt und auf den Markt gebracht. Die Sapphire-Evo-Druckmaschine setzt umweltfreundliche, wasserbasierende Tinten ein und ist für ein Spektrum niedrig- und hochvolumiger Anwendungen im Umfang von bis zu 20 Mio. Quadratmeter pro Jahr geeignet. Da die neue Druckmaschine die Vorteile des Flexodrucks mit denen des Digitaldrucks kombiniere, richte sie sich laut Hersteller vor allem an Verpackungshersteller und Packmittelhersteller.

“Da die Nachfrage nach Massenversionierung und kundenindividueller Massenproduktion weltweit wächst, wird der hybride Flexo-, Tief- und Digitaldruck zu einem sehr wichtigen Bestandteil der Angebote von Verpackungsherstellern”, erklärt Stefano Russo, COO der Uteco Group. Die Kombination der Technologien von Uteco und Kodak stelle daher nicht nur eine wettbewerbsfähige Option für den digitalen Kleinauflagendruck dar, sondern sei auch bei mittleren bis hohen Produktionsvolumen konkurrenzfähig.

Anzeige

Was kann die Sapphire-Evo-Druckmaschine?

Die Sapphire Evo bietet eine Druckleistung von 9.000 laufenden Metern pro Stunde, so Kodak und Uteco. Dank des Einsatzes der Kodak-Stream-Inkjet-Technologie, wasserbasierenden Tinten in CMYK sowie der Optionen für einen Inline-Primerauftrage und -Lackierung kann sie eine Vielzahl von Verpackungsfolien und -papieren in einer hohen Qualität bedrucken. Dazu gehören auch flexible Medien wie etwa BOPP, PET und Papier. Die Bedruckstoffbreite kann bis zu 650 mm betragen, die maximale Druckbreite liegt bei 622 mm.

Die Tinten und Primerlösungen von Kodak, die bei der Sapphire-Evo-Druckmaschine zum Einsatz kommen, entsprechen laut der Hersteller den regulatorischen Anforderungen in der EU und den USA für indirekten Lebensmittelkontakt sowie markenspezifischen Anforderungen und der EuPIA-Ausschlussliste.

Erste Installation der neuen Digitaldruckmaschine

Die Uteco-Gruppe werde im Juni 2018 mit der Installation der ersten Einheit der weltweit verkauften Maschine bei einem italienischen Hersteller flexibler Verpackungen für die Industrie- und Modebranche beginnen.

Produkt: Download »Komori-Druckmaschinen in der Praxis«
Download »Komori-Druckmaschinen in der Praxis«
Anwender von Komori-Druckmaschinen der Reihen Lithrone und Enthrone berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: