Produkt: Deutscher Drucker 18/2020
Deutscher Drucker 18/2020
Schwerpunkt: Digitaldruck +++ Digitalisierung der Druck- und Medienindustrie +++ Buchproduktion +++ Ausbildungskonzepte
Textildirektdrucktinten Kodacolor EDTG/RDTG

Pigmentinc wird neuer Vertriebspartner von Kodak

Textildruck: Die Textildirektdrucktinten der Kodacolor EDTG- und RDTG-Serie werden künftig vom neuen Kodak-Partner Pigmentinc B.V. Europe vertrieben.
Die Textildirektdrucktinten der Kodacolor EDTG- und RDTG-Serie werden künftig vom neuen Kodak-Partner Pigmentinc B.V. Europe vertrieben. (Bild: Eastman Kodak Company )


Für den Vertrieb der Tinten aus der Kodacolor EDTG- und RDTG-Serie für den Textildirektdruck (Direct to Garment, DTG) in Europa hat die Eastman Kodak Company eine Vertriebspartnerschaft mit der Pigmentinc B.V. Europe (Uitgeest, Niederlande) 
geschlossen. Muttergesellschaft von Pigmentinc B.V. Europe ist Impression Technology (Sydney, Australien).

 

Anzeige

 

Textildruck – direkt auf den jeweiligen Stoff

 

Die Individualisierung von Stoffen für Bekleidung, Accessoires, Raumausstattung und Möbelbezüge sowie Flaggen und Banner gewinnt weltweit an Bedeutung und stellt ein bedeutendes Geschäftspotenzial für Kodak im Textildirektdruck- und Großformatdruckbereich dar. Für den europäischen Vertrieb der Kodacolor EDTG- und RDTG-Tinten konnte Kodak nun mit der Pigmentinc B.V. Europe einen Partner mit Marktkenntnis und Know-how in diesem Branchensegment gewinnen.

Die Kodacolor-Tinten wurden eigens für den Direktdruck auf Baumwoll-, Baumwollmisch- und Polyestergewebe entwickelt. Sie eignen sich gleichermaßen für das direkte Bedrucken von fertigen Kleidungsstücken oder Stoff-Rollenware.
Während das wasserbasierende Tintensystem Kodacolor EDTG für Digitaldrucksysteme entwickelt wurde, die mit piezoelektrischen Druckköpfen ausgestattet sind, die Tinten mit niedriger Viskosität benötigen, kommt die Kodakcolor RDTG-Serie in Digitaldrucksystemen mit piezoelektrischen Druckköpfen zum Einsatz, die Tinten mit mittlerer bis hoher Viskosität verwenden.
Die für den Einsatz im Produktionsdruck konzipierten und in Rochester (USA) hergestellten Tinten eignen sich auch für die Bemusterung und Testdrucke.

 

PDF-Download: Deutscher Drucker 1/2021

Schwerpunkt: Die große Branchenumfrage: Welche Perspektive hat die Druckindustrie? Über 30 Experten geben Antworten.

11,50 €
13,50 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 16-17/2019 Digital
Deutscher Drucker 16-17/2019 Digital
Crossmedial in die Zukunft: D&MA-Gewinner RLS Jakobsmeyer +++ Inspektion: Qualitätssicherung auf minimalem Raum +++ Software-Test Affinity Publisher

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren