Vier-über-vier-Druck von Rolle und Bogen im Jumbo-Format

Koenig & Bauer: LED-UV im Großformat

Die Fachbesucher eines Veranstaltungstages vor der Demomaschine. Auf der Galerie ist je ein Bogen der 13 Druckjobs zu sehen.

Bei einer Kundenveranstaltung im September bei Koenig & Bauer in Radebeul drehte sich alles um das große Bogenoffset-Format. Diesmal ging es jedoch nicht um den Verpackungsdruck, sondern um effiziente Akzidenzproduktion, Web-to-Print und Online-Anwendungen. Gezeigt wurde eine Achtfarben-Rapida 145 mit Bogenwendung für die Vier-über-vier-Produktion. Zu den Ausstattungsmerkmalen an der Maschine gehörte die LED-UV-Trocknung als Weltpremiere im großformatigen Schön- und Widerdruck für die sofortige Weiterverarbeitung.

Weiter bestückt war die Maschine mit einem großformatigen Rolle-Bogen-Anleger der neuesten Generation von Quantum. Die Produktionsleistung lag bei 15.000 Bogen/h im Wendebetrieb, wobei das autonome Drucken von mehreren Signaturen und Jobs mit Ergotronic Autorun erfolgte.

Anzeige

Dirk Winkler, Bereichsleiter Verfahrenstechnik bei Koenig & Bauer in Radebeul, präsentierte Automatisierungslösungen und spezielle Merkmale der Rapida-Bogenoffsetmaschinen für den Akzidenz- und Online-Markt. Dazu gehörten die Drivetronic-Einzelantriebskomponenten an den Maschinen, die simultane Prozesse erst ermöglichen und erheblich zur Rüstzeitreduzierung beitragen, wie Winkler betonte. Ebenso die Cleantronic-Wascheinrichtungen für parallele und dem jeweiligen Anwendungsfall entsprechende Waschprozesse. Zu effizienten und wirtschaftlichen Druckprozessen tragen auch Inline-Mess- und -Regeltechnik (Qualitronic), die Varidry-Trockner sowie durchgängige digitale Workflows bei, so Winkler weiter.

Weitere Merkmale der LED-UV-Produktion

Neben den bekannten allgemeinen Eigenschaften sind beim LED-UV-Prozess gerade bei Wendemaschinen noch einige weitere Merkmale zu nennen. Dazu gehören:
• Steigerung der Druckleistung
• Wegfall des bei anderen Trocknungsverfahren erforderlichen Zwischentrockenwerks vor der Wendung
• Keine Gefahr des Aushärtens der Farbe auf den Druckzylindern
• Spezielle farbabweisende Jackets für die Druckzylinder nach der Wendung sind nicht erforderlich
• Stark reduzierte Einrichtezeiten bei häufigen Formatwechseln
• Die richtige Positionierung der Qualitronic-Colorcontrol-Kameras für den Schön- und Widerdruck verbessert die Inline-Qualitätskontrolle.

Die gezeigte Achtfarben-Rapida 145 verfügte über der Speichertrommel der Wendung und im aufsteigenden Ast der Auslage über je einen LED-UV-Trockner. Daneben war sie mit dem Drivetronic-Anleger, der ziehmarkenfreien Anlage Drivetronic SIS, simultanem Plattenwechsel Drivetronic SPC inklusive Plate Ident ausgestattet. Cleantronic Synchro (inkl. Cleantronic UV) sorgte für simultane und kurze Waschprozesse.

Fliegende Jobwechsel in der Praxis

Die Druckdemo begann mit der Produktion von Inhalten eines Magazins auf Papier mit 80 g/m². Hierbei kam Rollenware zum Einsatz, die bei voller Produktionsleistung von 15.000 Bogen/h im Rolle-Bogen-Anleger aufgeschnitten wurde. Danach sahen die Fachbesucher live das Rüsten des Anlegers auf die Bogenproduktion. Im Anschluss wurde der Umschlag für das Magazin auf Glanzpapier mit 150 g/m² produziert.

Bei den Folgejobs handelte es sich um drei Signaturen eines Kochbuches. Sie wurden nach einem erneuten Materialwechsel auf mattem Papier mit 115 g/m² produziert. Der Wechsel zwischen den einzelnen Signaturen erfolgte vollautomatisch im Autorun-Prozess. Vom letzten Gutbogen des alten Jobs zum ersten Gutbogen des neuen vergingen 1,5 Minuten. Es folgten erneut ein Umschlag auf Glanzpapier mit 200 g/m² sowie zwei Signaturen eines Reiseführers auf Glanzpapier mit 135 g/m².

Den Abschluss der Präsentation bildeten fünf typische Aufträge von Online-Druckbetrieben.

Fazit des Veranstalters: Bei entsprechendem Auftragsvolumen eignet sich die Rapida-145-Wendemaschine für hochauflagige Jobs aber auch für Druckaufträge mit nur 250 Bogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: