Produkt: Deutscher Drucker 6/2019
Deutscher Drucker 6/2019
Verpackungsdruck: Chancen für den Digitaldruck+++Hunkeler Innovationdays+++Saxoprint: Online-Druckerei mit gesteigerter Effizienz im Großformat
Neue Tinten und ein Härtungsverfahren für niedrige Temperaturen

Kornit Digital stellt Neo-Poly für den industriellen Druck auf Polyester vor

Das neue Neo-Poly-Verfahren von Kornit Digital kommt unter anderem in der neuen Avalanche Poly Pro des Herstellers zum Einsatz.
Das neue Neo-Poly-Verfahren von Kornit Digital kommt unter anderem in der neuen Avalanche Poly Pro des Herstellers zum Einsatz.(Bild: Kornit Digital)

Kornit Digital, israelischer Hersteller von Textildruckmaschinen, hat mit Kornit Neo-Poly ein neues digitales Verfahren für den industriellen Druck auf Polyester vorgestellt. Kern des neuen Verfahrens ist laut Hersteller ein neues Prozess-/Druckfarbenduo, das im bereits bekannten Kornit-Verfahren Neo-Pigment umgesetzt wird, sowie ein Härtungsprozess, der auf niedrige Temperaturen ausgelegt ist.

Anzeige

Polyester ist, wie Kornit Digital erklärt, die zweitgrößte Kategorie im T-Shirt-Markt und ein wichtiges Textil für Sportbekleidung, das gerade vor allem in den Sparten “Athleisure” und “Funktionsbekleidung” ein Wachstum verzeichne. Derzeit werden im Polyesterdruck jedoch überwiegend analoge Verfahren eingesetzt, mit denen große Herausforderungen in Sachen Technik, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit einhergehen.

Die neue Verfahren Kornit Neo-Poly soll dagegen ohne Einbußen bei Design, Seriengröße, Substrat oder Arbeitsaufwand eingesetzt werden können. Neben dem neuen Tintensatz kommt nach Aussage von Kornit ein Prozess zum Einsatz, der physikalisch und chemisch speziell auf die Härtung bei niedrigen Temperaturen ausgelegt ist und Funktionen zur Polyesterverbesserung umfasst. Durch diese sollen die Gewebeeigenschaften erhalten bleiben und Farbechtheit gewährleistet werden. Die Farbmigration auf Polyester werde vermieden. Die Druckfarben haben laut Hersteller die „Oeko-Tex-Eco-Passport“-Zertifizierung und enthalten kein PVC oder andere toxische Inhaltsstoffe.

Diese Drucksysteme werden mit Neo-Poly ausgestattet

Als erstes System soll die neue Kornit Avalanche Poly Pro, ein Modell von Kornits Industrieplattform, mit Kornit Neo-Poly ausgestattet werden. Mit der Poly Pro können Polyestertextilien in einem Arbeitsgang in bedarfsgerechten Kleinserien bedruckt werden. Mit DTG2GO, einem Unternehmen der Delta Apparel, kann der Maschinenhersteller zudem bereits einen Anwender der neuen Technologie in der Avalanche Poly Pro benennen.

Die neue Kornit Avalanche Poly Pro soll in Deutschland beim “Kornit Discover Event” am 11. und 12. April in Düsseldorf sowie auf der Fespa in München, zu sehen sein.

Teile diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 6/2019
Deutscher Drucker 6/2019
Verpackungsdruck: Chancen für den Digitaldruck+++Hunkeler Innovationdays+++Saxoprint: Online-Druckerei mit gesteigerter Effizienz im Großformat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: