Produkt: Deutscher Drucker 3/2021
Deutscher Drucker 3/2021
Schwerpunkt: Automatisierte Printproduktion +++ Künstliche Intelligenz +++ Druckweiterverarbeitung +++ Buchmarkt
Inkjetdruck wird forciert

Kyocera besetzt Vertriebspositionen neu

Matthias Hilbert ist neuer Vertriebsleiter der Region Nord bei Kyocera.(Bild: Kyocera)

Der Drucker- und Multifunktionssystemehersteller Kyocera Document Solutions, der Anfang des Jahres mit dem Inkjetdrucksystem TASKalfa Pro 15000c auch ein Produktionsdrucksystem auf den Markt gebracht hat, besetzt einige Stellen in seinem Vertrieb neu.

Anzeige

Neuer Vertriebsleiter der Region Nord ist Matthias Hilbert. Er war zuvor über 20 Jahre bei Xerox als Regional Business Manager DACH und als Country Manager Volume Channel & Supplies Business tätig. Hilbert übernimmt die Region von Dirk Wagner, der jetzt als Senior Vertriebsleiter den Bereich Key Account verantwortet. In Wagners Verantwortungsbereich liegt der Bereich Production Printing, den Kyocera seit Beginn des Jahres mit dem Inkjet-System TASKalfa Pro 15000c besetzt. Um dieses Drucksystem kümmert sich auch Gerald Olszewski als Key Account Manager Production Printing DE/AT. Olszewski bringt langjährige Erfahrung von Xerox, Océ und Canon mit.

Kyocera Document Solutions beschäftigt weltweit rund 21.000 Mitarbeiter. Mit Sitz in Meerbusch steuert die Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH die deutschen Vertriebs-, Marketing- und Service-Aktivitäten. Geschäftsführer ist Dietmar Nick.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 4/2019 Digital
Deutscher Drucker 4/2019 Digital
KUNDEN & MÄRKTE: Print im B2B-Marketing+++SCHWERPUNKT: Direktdruck auf Wellpappe: THQ-Flexocloud ermöglicht eine neue Qualität im Flexodruck+++PRODUKTE & TECHNIK: Printed Electronics: Das erwartet die Besucher der Lope-C 2019+++BETRIEB & MANAGEMENT: Interview zum Subskriptionsmodell von Heidelberg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren