Produkt: Deutscher Drucker 24/2018
Deutscher Drucker 24/2018
Was wären Getränke ohne kreative Verpackungen? +++ SCHWERPUNKT Intelligente Druckverarbeitung Postpress: „Was ist Buchbinderei 4.0?“ +++
Variabler Zuschnitt für Bücher in kleinen Auflagen

Meccanotecnica: Automatischer Dreischneider für den Digitaldruck

Meccanotecnica hat die dritte Generation seines Trimmers auf den Markt gebracht. (Bild: Meccanotecnica)

Der italienische Maschinenhersteller Meccanotecnica hat die dritte Generation seines automatischen Dreischneiders auf den Markt gebracht. Konzipiert für den Digitaldruck führt der Trimmer vollvariable Umrüstungen durch, um Bücher in Kleinauflagen bis zur Auflage 1 – auch mit Klappen – zu verarbeiten.

Anzeige

Der Dreischneider verfügt laut Hersteller über ein präzises Positionierungssystem, das von vollständig bürstenlosen Servoantrieben angetrieben wird. Die Formatinformationen werden von dem GigaLynx-Vision-System via Data-Matrix-Code erfasst. Die Maschine stellt sich vollautomatisch ein; die volle Formatvariabilität ist möglich.

Die Produktionsgeschwindigkeit gibt Meccanotecnica mit rund 2400 Büchern pro Stunde bei Büchern gleicher Größe an. Bei variablen Formaten in Auflagen von je zehn Exemplaren seien 2100 Büchern pro Stunde möglich (in der Bandbreite von DIN A4 bis DIN A5).

Wird der Zuschnitt zu groß, kann der Dreischneider einen Doppelschnitt ausführen. Dabei wird der Buchblock zunächst grob auf Format geschnitten und mit einem zweiten Schnitt präzise in Form gebracht. Diese vollautomatische Funktion wird ebenfalls über einen Data-Matrix-Code oder über den Touchscreen-Monitor aktiviert und ist an beiden Schneidestationen verfügbar.

Optional möglich ist auch der Frontbeschnitt von Klappenbroschuren. Dafür heben vollautomatisch gesteuerte Vakuumköpfe den Umschlag außerhalb des Schneidbereichs nach oben und unten, um den Beschnitt der Buchvorderseite zu ermöglichen.

Produkt: Deutscher Drucker 21/2020
Deutscher Drucker 21/2020
Schwerpunkt: Print Innovation Week +++ Druckvorstufe +++ Digitaldruck +++ Druckweiterverarbeitung +++ Aus- und Weiterbildung +++ Onlinedruck

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.