Produkt: Deutscher Drucker 7/2020
Deutscher Drucker 7/2020
Schwerpunkt: VERPACKUNGPRODUKTION +++ Folienkaschierung von Digitaldrucken +++ Potenzial im Tiefdruck? +++ Alternative Metallic-Effekte
Ehemeliges Cewe-Vorstandsmitglied soll Internationalisierung vorantreiben

Michael Fries neu in der Onlineprinters-Geschäftsleitung

Die neue Onlineprinters-Geschäftsführung (v. l. ): Walter Meyer (Gründer und Geschäftsführer) und Michael Fries (seit 1. Juli 2014 Geschäftsführer). Gemeinsam verantworten sie die Geschäftsführung der Onlineprinters Holding GmbH und deren Tochtergesellschaften Druckerei und Verlag E. Meyer GmbH und Onlineprinters GmbH.

Der Onlinedruck-Spezialist Fries bringt langjährige strategische und praktische Erfahrung aus der Branche mit. In seiner letzten Position als Vorstand des Fotobuch-Herstellers Cewe Color war er bis Ende 2013 für dessen deutsche Betriebe und den Aufbau der B2B-Onlinedruckerei Viaprinto verantwortlich. Internationale Managementerfahrung sammelte er bei der Boston Consulting Group, davor leitete er bei der Bertelsmann AG die Produktion von Mohn Media in den Bereichen Vorstufe und Bogendruck.

Nach Angaben von Walter Meyer soll Fries das Unternehmen bei der nächsten strategischen Ausbaustufe der internationalen Expansion unterstützen. Derzeit verfügt Onlineprinters über 14 Onlineshops in Europa, die unter der deutschen Marke diedruckerei.de und der internationalen Marke Onlineprinters geführt werden. Damit bedient das Unternehmen einen Stamm von über 340.000 Kunden.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Download » Printed Interior «
Download » Printed Interior «
In vier Teilen widmet sich das Team von Deutscher Drucker und Flexo+Tief-Druck dem Thema „Printed Interior“.

Das könnte Sie auch interessieren