Umfangreiche Modernisierungen im 150-jährigen Jubiläumsjahr

Metsä Board investiert in sein Kartonwerk Kyro 20 Mio. Euro

Das Kartonproduktionswerk Metsä Board Kyro feiert sein 150-jähriges Bestehen.(Bild: © Lentokuva Vallas Oy/Metsä Board)

In diesem Jahr feiert Metsä Board, ein Hersteller von Premium-Frischfaserkarton und Unternehmen der Metsä Group, das 150-jährige Bestehen seines Standorts Kyro (Finnland). Aktuell wird der Ausrüstungsbereich der Kartonmaschine für 20 Mio. Euro modernisiert.

Anzeige

Das Werk Kyro wurde 1870 als Holzschleiferei an den Stromschnellen von Kyröskoski gegründet. Seither wurden dort Handelszellstoff, Holzschliff, Schnittholz sowie unterschiedliche Papier- und Kartonprodukte für internationale Märkte gefertigt. Heute ist es ein modernes Produktionswerk, das Faltschachtelkarton für Metsä Board herstellt.

Seit letztem Jahr produziert das Werk Metsä Board Kyro einen neuen kunststofffreien Ökobarriere-Karton für Lebensmittel- und Foodservice-Verpackungen. Außerdem setzt man in der Qualitätskontrolle auf künstliche Intelligenz (KI). Aktuell wird zudem der Ausrüstungsbereich der Kartonmaschine modernisiert. Die Maßnahme umfasst eine neue Aufroll- und Wickelmaschine sowie die Erneuerung der Transportanlage für Fertigungsausschuss. Das Investitionsvolumen liegt bei 20 Mio. Euro. Die Inbetriebnahme der neuen Anlagen ist für den Herbst 2021 geplant.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.