Produkt: Deutscher Drucker 22/2018 Digital
Deutscher Drucker 22/2018 Digital
Druck&Medien Awards 2018 +++ Kyana: Künstliche Intelligenz für den Verpackungsprozess +++ Toner oder UV-Inkjet? +++ Veredelung +++ Dialogmarketing
Premiere auf der Labelexpo Brüssel (24. – 27.9.2019)

MPS und Domino stellen breiteres Hybriddrucksystem vor

MPS und Domino stellen auf der Labelexpo Europe eine breitere Variante ihrer Hybriddruckmaschine vor, die MPS EF-Symjet mit 430 mm Druckbreite.(Bild: MPS)

MPS, niederländischer Hersteller von Flexo-, Offset- und Hybriddruckmaschinen, und der britische Kennzeichnungsspezialist Domino stellen auf der Labelexpo Europe (24. – 27. September) in Brüssel eine breitere Version des Hybriddrucksystems MPS EF Symjet vor. Das neue Schmalbahn-Drucksystem mit einer Druckbreite von 430 mm kombiniert Dominos N617i-Inkjeteinheit mit der MPS-EFA-Flexodruck-Plattform.

Wie Louise Adcock, Global Commercial Product Manager bei Domino Digital Printing Solutions, erklärt, basiere die neue N617i-Inkjeteinheit auf Dominos N6-Serie, wurde jedoch speziell an die Anforderungen von MPS angepasst. Auf der Labelexpo Europe in Brüssel werde das neue MPS-EF-Symjet-System mit fünf Flexodruckstationen, digitaler Kaltfolien-Einheit, einem Kurz-Kaltfolienwerk für Einzeldrucke und optische Effekte, einem Laminiemodul und Stanzung ausgestattet sein. Zu sehen ist das Drucksystem auf dem MPS-Stand 11C20.

Anzeige

Die Partnerschaft zwischen MPS und Domino besteht bereits seit 2015. Das erste Drucksystem, dass beide Hersteller zusammen entwickelt haben, war die Hybriddruckmaschine EF-Symjet, die auf der Labelexpo Europe 2015 ihre Premiere feierte. Zusammen mit dem angekündigten neuen Modell ist das Drucksystem damit in zwei Breiten verfügbar: mit 340 mm und mit 430 mm Druckbreite. Die Hybriddrucker können laut Hersteller mit mehrerern Flexodruckwerken, Laminier- und Veredelungseinheiten, Stanzvorrichtungen und weiteren Finishing-Modulen ausgestattet werden.

Das neue MPS EF-Symjet-System soll ab Januar 2020 ausgeliefert werden.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 22/2018 Digital
Deutscher Drucker 22/2018 Digital
Druck&Medien Awards 2018 +++ Kyana: Künstliche Intelligenz für den Verpackungsprozess +++ Toner oder UV-Inkjet? +++ Veredelung +++ Dialogmarketing

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren