Produkt: Deutscher Drucker 7/2020
Deutscher Drucker 7/2020
Schwerpunkt: VERPACKUNGPRODUKTION +++ Folienkaschierung von Digitaldrucken +++ Potenzial im Tiefdruck? +++ Alternative Metallic-Effekte
Erste Installation in Deutschland

Onlineprinters investiert in zwei HP PageWide WebPress T250 HD

Jürgen Winkler (COO Onlineprinters) vor einer der beiden HP PageWide Web Press T250 HD.

Die Onlineprinters GmbH baut ihren digitalen Maschinenpark weiter aus – nach der Investition in zuletzt zwei HP Indigo 100K folgt nun die Installation von zwei Rollendrucksystemen HP PageWide Web Press T250 HD am Produktionsstandort in Neustadt an der Aisch. Damit ist es das erste deutsche Unternehmen, dass das im Frühjahr vorgestellte Modell in Betrieb nimmt.

Anzeige

Mit mehr als 1.600 Mitarbeitern und dem Vertrieb in 30 Ländern Europas zählt die Onlineprinters-Gruppe zu den führenden Onlinedruckereien Europas. Bei der Tochterfirma Solopress in England wird die HP PageWide Web Press T250 HD bereits eingesetzt. „Für die Installation der beiden HP PageWide Web Press T250 HD waren letztendlich mehrere Punkte ausschlaggebend. So überzeugte uns nicht nur die Leistung des Gesamtsystems, sondern vor allem HP Brilliant Ink“, so Jürgen Winkler, COO der Onlineprinters GmbH.

HP Brilliant Ink wurde speziell für die Verwendung von gestrichenen und ungestrichenen Offsetmedien entwickelt. Die besondere Formulierung dieser Druckfarben ermöglichen die Verarbeitung von Standard-Offsetmaterialien ohne vorheriges Primern. Dazu liefern sie hochwertige Drucke mit intensiven Farben und einem hohen Farbglanz. Bei Onlineprinters sollen zukünftig auf einer der beiden neuen Maschinen überwiegend Broschüren gefertigt und auf der anderen Geschäftsausstattungen, Blöcke und Briefpapier produziert werden.

„Die beiden HP PageWide Web Press T250 HD tragen entscheidend zur Entlastung unseres Maschinenparks bei der Produktion von Kleinauflagen bei und ermöglichen uns die Herstellung hochwertiger digital gedruckter Erzeugnisse“, betont Winkler. Darüber hinaus bietet die HP PageWide Web Press T250 HD ein integriertes Kamerasystem und ein Spektralphotometer für maximale Qualität und Produktivität von bis zu 152 Metern pro Minute. So überwacht das System die Druckqualität und liefert während der Produktion Echtzeitbilder an den Bediener.

Neben den beiden HP PageWide Web Press T250 HD hat die Onlineprinters GmbH ebenfalls in die Weiterverarbeitung investiert. So installierte das Unternehmen kürzlich einen Sammelhefter und eine Rückstichheftung von Müller-Martini, die bei der Broschüren-Fertigung eingesetzt werden, und eine Hunkeler Roll-to-Roll-Schneidemaschine für das zweite PageWide-Modell.

„Die jüngsten Erweiterungen unseres Maschinenparks ermöglichen Flexibilität bei gleichzeitig maximaler Qualität. Damit erweitern wir nicht nur unser Digitaldruckportfolio, sondern sind auch langfristig für Veränderungen im Druckmarkt bestens gerüstet“, so Winkler.

Produkt: Deutscher Drucker 12-13/2020
Deutscher Drucker 12-13/2020
Schwerpunkt: Druckweiterverabeitung +++ Print Innovation Week +++ Digitaldruck +++Quark 2020 +++ Journal für Druckgeschichte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.