Buchhandel

Osiander fusioniert mit RavensBuch

Die Osiandersche Buchhandlung, eine der zehn größten Buchhandelsgruppen in Deutschland, fusioniert mit dem kleineren Buchhandelsunternehmen RavensBuch.

Anzeige

Wie das Branchenportal buchmarkt.de berichtet, werden die beiden in Süddeutschland aktiven Buchhandlungen Osiander (65 Filialen) und RavensBuch (4 Filialen) unter dem Namen Osiander zusammengehen. Die RavensBuch-Inhaber und -Geschäftsführer Michael und Martin Riethmüller werden Gesellschafter bei Osiander. Zielsetzung sei es, so buchmarkt.de, „die Wettbewerbsfähigkeit vor allem gegenüber multinationalen Konzernen zu erhöhen, Kompetenzen zu bündeln und die Position des Unternehmens im süddeutschen Raum zu stärken“. Das neuformierte Unternehmen steht für einen Jahresumsatz von über 100 Mio. Euro.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.