Produkt: Deutscher Drucker Digital 12/2018
Deutscher Drucker Digital 12/2018
Verpackungsdruck +++ UV-Inkjet für den Etikettendruck Eine modulare Lösung von Canon +++ Analoges Gaming +++

Papyrus: Digitaldruckpapiere Digi Gold heißen zukünftig Digi Finesse

(Bild: Papyrus)

Im Rahmen des Zusammenschlusses der Papier Union und der Papyrus Deutschland GmbH zur Inapa Deutschland werden die bisher unter der Marke Digi Gold bekannten Digitaldruckpapiere künftig unter dem Namen Digi Finesse weitergeführt und vertrieben. Dies gibt Papyrus, ein Unternehmen der Inapa-Gruppe, bekannt.

Entwickelt sind die Papiere speziell für den Einsatz auf tonerbasierenden digitalen Rollen- und Bogendruckmaschinen sowie auf HP Indigo-Drucksystemen. Für letztgenannte Drucksysteme sind die Papiere zertifiziert.

Anzeige

Die neuen Papierqualitäten Digi Finesse premium silk und Digi Finesse gloss verfügen laut Papyrus über eine für den Digitaldruck optimierte Papierfeuchte und ebenso über einen speziell auf die Anforderungen des Digitaldrucks ausgerichteten Strichauftrag.

Die Digi Finesse-Papiere sind FSC-zertifiziert und tragen das EU Eco-Label. Erhältlich sind die Digitaldruckpapiere in Flächengewichten von 100–350 g/m² im Format 32 x 46 cm. Andere Flächengewichte, wie zum Beispiel 90 g/m², sind ebenso wie andere Formate, auf Anfrage erhältlich.
Für den Einsatz auf HP Indigo-Drucksystemen, auch auf denen der neuen Serie 5, steht in der Qualität Digi Finesse premium silk das Format 53 x 75 cm zur Verfügung. Produktmuster sind erhältlich unter info.de@papyrus.com.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 8-9/2020
Deutscher Drucker 8-9/2020
Schwerpunkt: CLEVERE AUTOMATISIERUNGSLÖSUNGEN +++ MOTORISIERTE MITARBEITER +++ INTELLIGENTES CROSS-MEDIA-MARKETING

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren