Polar mit LabelSystem DCC-12 auf der Label-Expo

Polar stellt neue Gegendruckstanze vor

Die neue Gegendruckstanze Polar LabelSystem DCC-12
Die neue Gegendruckstanze Polar LabelSystem DCC-12 wird am 25. April in Heidelberg präsentiert. (Bild: Polar Mohr)

Polar Mohr will auf der Label-Expo in Brüssel seine neue Gegendruckstanze LabelSystem DCC-12 präsentieren. Das System ist für die hochautomatisierte Inline-Produktion von gebündelten Stanzetiketten aus kompressiblen Kunststoffmaterialien wie beispielsweise OPP-Folien für In-Mould konzipiert. Wesentliches Merkmal ist die Industriesteuerung, die für eine 25-prozentige Produktivitätssteigerung sorgen soll.

Anzeige

Mit der neuen Steuerung erreicht die DCC-12 laut Hersteller einen Output von 10 Takten pro Minute. Das System sei damit auch für die duale Nutzung geeignet. Ebenso werde auch die HMI-Steuerung sowie ein kapazitives 4c-Farbdisplay die Bedienung erleichtert. Das intuitive Design entspreche den heutigen Standards von Tablets und Smartphones. Möglich sind damit beispielsweise Alarmmanagement, Fernwartung und -diagnose, sowie die Integration in den digitalen Workflow.

Die eingebaute Servotechnik soll die Prozessstabilität verbessern und die Standzeiten in der Produktion erhöhen: Das System läuft ruhiger, Start- und Bremsgeschwindigkeiten sind unabhängig einstellbar. Auch ein Wiederaufsetzen der Maschine ist in der neuen Stanze möglich, das Material kann dabei in der Maschine bleiben. Eine modernisierte Auftragsverwaltung soll dank automatischer Voreinstellungen Umrüstzeiten von 30 auf 15 Minuten verkürzen.

Stanzabfälle zu 100% reclyclingfähig

Polar LabelSystem DCC-12 ist laut Hersteller zudem in der Lage, Etikettenpakete ohne Karton zu handhaben. Der Abfall ist somit reines Monomaterial und kann recycelt werden. Das Stanzeisen ist belüftet und kann Abfälle direkt absaugen. So können auch spitzwinklige Formen unter 90° problemlos gestanzt werden.

Auf der Label-Expo in Brüssel vom 26. Bis 29. April 2022 kann die Stanze begutachtet werden. Auch 2022 ist Polar wie gewohnt in Halle 7 am Stand A29 zu finden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.