Produkt: Deutscher Drucker 12/2019
Deutscher Drucker 12/2019
Mailingproduktion im Digitaldruck +++ Mitarbeitermagazine: Auf die richtige Akquise kommt’s an +++ Fachmesse Fespa (Teil 2): Print für alle Anwendungen
Für niedrigeren Tintenverbrauch und mehr Präzision

Roland DG kündigt Upgrade für TrueVis-VG-Modelle an

Roland DG Upgrade fuer TrueVIS-VG Großformatdruck Schneideplotter
Der Hersteller Roland DG hat ein Upgrade für seine TrueVis-VG-Großformatdrucker/Schneideplotter angekündigt.(Bild: Roland DG)

Die Roland DG Corporation, japanischer Hersteller von Großformatdrucksystemen und Schneideplottern hat ein Upgrade für seine, in der EMEA-Region installierten TrueVis-VG-Modelle angekündigt. Dieses soll es den Anwendern der VG-640- und VG-540-Großformatdrucker und -Schneideplotter ermöglichen, durch eine einfache Umrüstung die Funktionen der VG2-Reihe zu nutzen.

Dazu gehören laut Roland DG unter anderem die neue Generation der TR2-Tinte (Greenguard-Gold-zertifiziert) sowie die aktuelle Version der VersaWorks-6-Rip-Software. Zudem umfasse das Upgrade erweiterte Druck- und Schnittfunktionen, neue Hardware-Optionen und eine Reihe weiterer Firmware-Upgrades. Zusammen sollen die neuen Funktionen für eine höhere Produktivität und mehr Effizienz sorgen.

Anzeige

Mit den TR2-Tinten können Drucke laut Roland DG bereits nach sechs Stunden laminiert werden. Dank ihrer Dehnbarkeit von bis zu 200 Prozent und ihrer Waschbarkeit sollen sie sich unter anderem für Fahrzeugfolierungen oder den Druck auf Kleidungsstücken eignen. Zudem lasse sich mit ihnen der Verbrauch gegenüber den “alten” Tinten im Durchschnitt reduzieren.

Die Kombination der TR2-Tinten mit der neuen „True Rich Color“-Voreinstellung sorgt laut Hersteller zudem für sattere Farben und eine höhere Farbgenauigkeit.

Für mehr Druck- und Schneidepräzision

Darüber hinaus enthält das Upgrade auch neue Funktionen zur Verbesserung der Druck- und Schneidegenauigkeit, sowie eine Reihe optimierter Abläufe zur Beschleunigung der Produktion. So können Anwender dank der Kompatibilität mit dem Roland DG Mobile Panel 2 mehr Funktionen von Ihrem Smartphone oder Tablet aus steuern. Nach der Umrüstung seien die VG-Modelle zudem mit der neuen optionalen Medien-Aufwickelvorrichtung (TU4) kompatibel, die zwei Modi für eine verbesserte Aufwickelpräzision bei der Verarbeitung verschiedener Medientypen unterstützt.

Wie der Hersteller erklärt, können Anwender ihre VG-640/540-Geräte umrüsten, indem sie die hierfür vorgesehene Firmware und die neueste Version der VersaWorks-6-RIP-Software von der entsprechenden Website herunterladen.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Download »Komori-Druckmaschinen in der Praxis«
Download »Komori-Druckmaschinen in der Praxis«
Anwender von Komori-Druckmaschinen der Reihen Lithrone und Enthrone berichten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren