Produkt: Download »Komori-Druckmaschinen in der Praxis«
Download »Komori-Druckmaschinen in der Praxis«
Anwender von Komori-Druckmaschinen der Reihen Lithrone und Enthrone berichten.
Großformatdruck mit dem neuen IU-1000F

Roland DG stellt neuen UV-LED-Flachbettdrucker vor

UV-LED-Flachbettdrucker IU-1000F Roland DG Großformatdruck Flachbettdrucker
Roland DG baut mit dem neuen UV-LED-Flachbettdrucker IU-1000F sein Maschinenportfolio weiter aus.

Die Roland DG Corporation, japanischer Hersteller von Großformat-Tintenstrahldruckern und Druckern/Schneideplottern, erweitert sein Portfolio um den neuen, großformatigen UV-LED-Flachbettdrucker IU-1000F. Das Großformatdrucksystem soll sich mit einer Leistung von bis zu 116 m²/h unter anderem für die Produktion von Außen- und Innenwerbung, Veranstaltungsdekorationen oder Displays für den Einzelhandel eignen.

In einem Marktumfeld, in dem Lebenszyklen kürzer, Anforderungen vielfältiger und sich die Werbemittelbranche zunehmend zum reaktionsschnellen One-Stop-Shop entwickelt, sind großformatige UV-Flachbettdrucker, die eine breite Palette an Materialien für verschiedenste Anwendungen bedrucken können und dabei optimierte Prozesse bieten, gefragt. Der neue Flachbettdrucker IU-1000F der Roland DG soll diesen Ansprüchen genügen können.

Anzeige

Das kann der neue Flachbettdrucker

Ausgestattet mit zwölf Hochleistungsdruckköpfen in versetzter 3-reihiger Anordnung sowie mit drei variablen Tröpfchengrößen liefert der neue UV-LED-Flachbettdrucker eine Auflösung von bis zu 635 x 1.800 dpi. Bei einem Plattenformat von 1.220 x 2.440 mm liefert der IU-1000F im Druckmodus “Standard” laut Hersteller einen Durchsatz von etwa 15 Platten pro Stunde, im Druckmodus “Qualität” seien es etwa 10 Platten pro Stunde. Die maximale Substratgröße ist mit 2.510 x 1.310 mm angegeben, die Stärke mit bis zu 110 mm.

Die UV-Tinten härten laut der Roland DG sofort aus und ermöglichen es dem neuen Flachbettdrucker, auf einer Vielzahl von Substraten zu produzieren, darunter Acryl, PETG, PVC-Karton, Schaumstoff, PC, Holz, Polypropylenwellpappe, Aluminium-Verbundplatte und sogar auf Metall und Glas. Features wie der Ionisator zur Verringerung der statischen Aufladung oder die Möglichkeit, Medien unterschiedlicher Größe zu verarbeiten, sollen die Arbeit mit dem großformatigen Flachbettdrucker vereinfachen.

Zusätzlich zu den CMYK-tinten soll der IU-1000F auch Weiß und Glanz-Tinten unterstützen, um eine größere Flexibilität im Produktportfolio anbieten zu können. Der neue Großformatdrucker wird auf der  Viscom Italy in Mailand (10. – 12. Oktober) und auf der Printing United in Dallas, Texas (23. – 25. Oktober) zu sehen sein. Der Vertrieb startet laut der Roland DG im ersten Quartal 2020.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker Digital 12/2018
Deutscher Drucker Digital 12/2018
Verpackungsdruck +++ UV-Inkjet für den Etikettendruck Eine modulare Lösung von Canon +++ Analoges Gaming +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren