Sechsköpfiges Verico-Team für die EAME-Region

Sales & Service Team für Zahara-Druckplatten bleibt unverändert

(Bild: Verico Technology)
Das europäische Sales & Service-Team (im Uhrzeigersinn v.l.oben): Candido Presa Arjones, Claude Zähringer, Karol Wolnikowski, Michael Reuter, Oliver Schlindwein und Günter Schmid.

Mit der Überführung des bisherigen Presstek-Produktbereichs Wasserlos-Druckplatten in die Firma Verico Technology bleibt das sechsköpfige Sales & Service Team für die Region Europa/Afrika/Mittlerer Osten unverändert. Dies teilte Verico jetzt mit.

Anzeige

Karol Wolnikowski ist jetzt als Sales Director der EAME Region für die strategische Planung und Koordination der Vertriebs- und Serviceaktivitäten rund um die Platten der Marke Zahara verantwortlich. Darüber hinaus ist er Ansprechpartner für die Händler. Wolnikowksi war unter anderem neun Jahre als Vertriebsingenieur und Technischer Leiter bei Marks-3zet tätig.

Zum Verkaufsteam gehören auch Oliver Schlindwein und Claude Zähringer. Schlindwein hat, wie es in der Pressemittilung heißt, 34 Jahre Erfahrung in der Druckbranche, davon rund ein Jahrzehnt im Wasserlos-Druck. Als Sales Manager in der EAME Region ist er seit drei Jahren für Presstek bzw. nun Verico Technology im Verkauf tätig. Zuvor arbeitete er 7 Jahre im technischen Vertrieb für Marks-3zet. Zähringer betreut vor allem Frankreich und den südeuropäischen Markt. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Wasserlos-Druck – davon zehn Jahre als Managing Director für Frankreich und den französischsprachigen Markt bei Marks-3zet – verstärkte er im Juli 2017 zuerst das Presstek- und nun das Verico-Technology-Team.

Günter Schmid und Michael Reuter arbeiten als Plate Application Specialists für die EAME-Region. Schmid kann auf 20 Jahre Erfahrung im wasserlosen Druck bauen und war bei Marks-3zet im Verkauf und Technischen Support tätig. Reuter war unter anderem fünf Jahre Leiter des Democenters bei Marks-3zet in Mülheim. Außerdem hat er zwei Jahrzehnte Erfahrung als Abteilungsleiter einer Bogenoffsetdruckerei.

Candido Presa Arjones arbeitet seit vier Jahren für Presstek und ist nun in derselben Position als Technischer Projekt-Direktor im Team von Verico Technology. Candido Presa Arjones hat umfangreiche Erfahrung im Wasserlos-Druck – unter anderem erworben als Instruktor bei Koenig & Bauer und Ryobi, sowie bei VIM Technologies. Er ist im europäischen Verico-Technology-Team verantwortlich für die Produktentwicklung, Feldtests und das Qualitätsmanagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: