Produkt: Deutscher Drucker 10-11/2020
Deutscher Drucker 10-11/2020
Schwerpunkt: Verpackungsproduktion / Funktionaler Druck +++ Typografiediskurs im Typomagazin +++ Was tut sich im Onlinedruckmarkt? +++ PSD-Zertifizierung per Remote
Nachschlagewerk in fünf Bänden

Tagebuch der Buchbinderei und Druckweiterverarbeitung

Der erste Band eines Nachschlagewerkes von insgesamt fünf Bänden. (Bild: Hans Joachim Laue)

Der erste Band eines Nachschlagewerkes in insgesamt fünf Bänden umfasst 500 Jahre Erinnerungen an Verleger und Autoren sowie Buchbinder, Drucker und Erfinder in Handwerk und Industrie. Die Kultur- und Technikgeschichte der Fertigung und des Vertriebs von Büchern und Broschuren ist nach Kalenderdaten festgehalten. Zudem erschließen Tages-, Personen- und Sachregister den Zugang zu der Fülle an Informationen mit zahlreichen, in den Textteil integrierten Abbildungen.

Handwerklich wie industriell Drucke zu verarbeiten und zu binden, erlebte im Laufe von 500 Jahren eine Entwicklung, die es verdient, festgehalten zu werden. Auflagen von 1.000 Exemplaren aus dem venezianischen Verlag des Aldus Manutius war in dieser Höhe anfangs des 16. Jahrhunderts eine revolutionäre Ausnahme. Jene Bücher erinnern von der Stückzahl her eher an monochrom vervielfältigte Manuskripte oder Einzelblattbroschuren unserer Zeit. Heute unterschreiten nicht nur Selbstverleger wieder diese damals hoch gepriesenen Auflagen. Der Digitaldruck macht es technisch und wirtschaftlich möglich.

Anzeige

Herausgeber Hans Joachim Laue (Jahrgang 1943) war nach Lehre und Studium als Technischer Redakteur von Betriebsanleitungen sowie als Werbetexter und PR-Journalist in Agenturen und in der Industrie tätig. Darüber hinaus sammelte Laue Erfahrungen als Redakteur von Firmen- und Fachzeitschriften, u. a. als Chefredakteur des Verbandsorgan Print, Zürich. Darüber hinaus war er rund 25 Jahre als freier Fachjournalist im Bereich Druckweiterverarbeitung tätig.

Tagebuch der Buchbinderei und Druckweiterverarbeitung.
Band 1, 16. Jahrhundert (1501 – 1600)
BoD Books on Demand, Norderstedt (www.bod.de); Paperback, 48 Seiten, März 2021; EUR 9,60; lieferbar via Verlag oder Buchhandlung als Print ISBN 978-3-7534-0563-6 und E-Book ISBN 9783752663808

Die weiteren Bände:

Band 2 17. Jahrhundert (1601-1700), 36 Seiten, ca. Mitte April 2021;

Band 3 18. Jahrhundert (1701-1800), 64 Seiten, ca. Mitte Mai 2021;

Band 4 19. Jahrhundert (1801-1900), ca. 160 Seiten, ca. Juni/Juli 2021:

Band 5 20. Jahrhundert (1901-2000), ca. 200 Seiten, ca. Ende 2021

Produkt: Deutscher Drucker 7/2019
Deutscher Drucker 7/2019
Effiziente Druckweiterverarbeitung+++Nearline-Produktion: Cewe verarbeitet Fotokalender von der Rolle mit neuer Schneidlösung+++CtP-System-Investition: Die Druckplatte ist entscheidend

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.