Produkt: Deutscher Drucker 16-17/2019
Deutscher Drucker 16-17/2019
Crossmedial in die Zukunft: D&MA-Gewinner RLS Jakobsmeyer +++ Inspektion: Qualitätssicherung auf minimalem Raum +++ Software-Test Affinity Publisher
Weiterentwickeltes System wird auf der Labelexpo Europe 2019 vorgestellt

Technotrans: Prozesskühler-Generation omega.eco für den Verpackungsdruck

Die weiterentwickelte Prozesskühler-Generation der omega.eco-Baureihe.(Bild: technotrans SE)

Auf der diesjährigen Labelexpo Europe (24. bis 27. September 2019 in Brüssel) will die technotrans SE (Sassenberg) die weiterentwickelte Generation des Prozesskühlers omega.eco präsentieren. Aufgrund drehzahlgeregelter Hauptkomponenten ist das Gerät laut Aussteller „besonders energieeffizient“ und auch gerade für den Einsatz im Teillastbetrieb geeignet. Außerdem zeigt technotrans eine kompakte Kühlanlage für Laserschneider. Der Messeauftritt steht ganz im Zeichen individueller Peripheriegeräte für das Kühlen, Dosieren und Fördern von viskosen Medien in allen Bereichen des Verpackungs- und Etikettendrucks.

Die auf dem Messestand präsentierte weiterentwickelte Generation des Prozesskühlers omega.eco ist ausgestattet mit einer Drehzahlregelung für Verdichter, Kühlluftventilator und Kühlwasserpumpe. Dadurch passt sich der Kühler der jeweiligen Betriebslast sowie unterschiedlichen Umgebungsbedingungen an. Je nach Kälteleistungsbedarf werden beispielsweise der Verdichter und die Lüfter automatisch geregelt. „Das steigert die Effizienz der Anlage und sorgt damit für ein hohes Energiesparpotenzial“, wie Vertriebsleiter Peter Böcker im Vorfeld der Etiketten-Fachmesse ausführt. Zudem sei omega.eco gemäß der umweltgerechten Gestaltung nach Ökodesign-Richtlinie entwickelt worden.

Anzeige

Für den Bereich der Weiterverarbeitung zeigt technotrans eine kompakte Anlage zur Kühlung von Laserquellen für das Schneiden von Verpackungen wie beispielsweise Kartons. Diese sei besonders platzsparend und als Ein- oder Mehrkreissystem erhältlich.

Technotrans entwickelt individuelle Kühllösungen mit einer Kühlleistung von 0,2 bis 200 Kilowatt, die die gesamte Prozesskette von der Druckvorstufe bis zur Weiterverarbeitung abdeckt.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 18/2019
Deutscher Drucker 18/2019
125 Jahre Deutscher Drucker: Die wichtigsten Meilensteine der Druckgeschichte +++ Packaging UV-veredelt: Edel und trotzdem nachhaltig +++ LabelExpo 2019: Aktuelle Trends der Aussteller

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren