Kai Schildwächter neu bei UEI Falcontec

UEI Group: Neuer European Business Development Manager

Kai Schildwächter wird neuer European Business Development Manager für UEI Falcontec.

Neuer European Business Development Manager für die zur UEI Group International gehörende UEI Falcontec wird Kai Schildwächter. Als Mitglied der UEI Group (Universal Engraving, Inc.; Overland Park/Kansas City, USA) ist UEI Falcontec mit Sitz in Halesowen (West Midlands, UK) spezialisiert auf die Herstellung von Gravur-Werkzeugen für die Folien- und Blindprägung flach und rotativ aus Messing und Kupfer. Daneben bietet UEI beispielsweise Werkzeug-Befestigungssysteme und das Schnellwechselsystem Speedchase, Make-Ready-Produkte, sowie Heiß- und Kaltpräge-Folien an.

Von seinem Büro in Deutschland aus soll Kai Schildwächter für UEI Falcontec die Kunden in Europa betreuen und unterstützen – technisch als auch im Marketing und in der Marken-Identität.

Anzeige

Kai Schildwächter besitzt einen wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss der Fachhochschule in Mannheim und hat Erfahrungen im internationalen Verkauf und Management, davon mehr als zehn Jahre in der grafischen und Converting-Industrie, wie zum Beispiel bei ITW Foils.

Die UEI Group mit Hauptsitz in Overland Park (Kansas City, USA) ist als global operierendes Unternehmen mit mehreren Firmen und Verkaufsbüros weltweit vertreten, als Spezialist und Anbieter von Folienpräge- und Präge-Werkzeugen. Dies umfasst Werke und Repräsentanzen in Amerika, England, Deutschland, Frankreich, Italien und Dänemark. Ebenso werden die Produkte und Services durch Vertriebs-Partner weltweit angeboten.

Zur UEI Group gehört u.a. auch Infinity Foils, Inc. mit Sitz in Lenexa (Kansas, USA).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: