Resümee zum 5. Packaging Inspiration Forum in Hamburg

Verpackungsdruck zwischen »Old Economy« und »New Generation«

5. Packaging Inspiration Forum - Verpackungsdruck
Verpackungsdruck: Hochwertige Veredelungen bleiben ein wichtiger Teil der Markenkommunikation.(Bild: Andreas Tietz)

Das 5. Packaging Inspiration Forum der Printcity Allianz im Frühjahr hatte einen schwierigen Spagat zu bewältigen zwischen einer »Old Economy« im Verpackungsdruck, deren Mehrwert-Vorstellungen sich in aufwändigen Veredelungen durch Lacke, Folien und Prägungen erschöpfen, und einer neuen Konsumentengeneration, für die Vernetzung, Online-Kauf, permanente Verfügbarkeit von Internetservices und Individualisierung selbstverständlich sind.

Anzeige

Verpackungsdruck (Design) mit dem Web vernetzt

Klar wurde dabei, dass es sich nicht um einen Verdrängungsprozess handelt: Veredelungen sind nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Markenkommunikation und unverzichtbar für die Beeinflussung von Kaufentscheidungen im Geschäft. Aber Veredelungen allein werden aktuellen und künftigen Anforderungen, die sich aus dem geänderten Konsumentenverhalten ergeben, nicht gerecht, in manchen Fällen sind sie sogar irrelevant.
Schnelle Design- und Produktwechsel im Verbund mit crossmedialen Anwendungen, die Verpackungsdesign und Internet vernetzen, übernehmen dagegen eine immer wichtigere Rolle. Hier schlägt die Stunde des Digitaldrucks – sowohl beim Prototyping wie auch teilweise in der Massenproduktion. Der Spagat ist den Organisatoren des Packaging Inspiration Forums programmatisch gelungen, wenn auch mancher Akteur und Besucher etwas ratlos wirkte angesichts der vielen ungewohnten Perspektiven.

 

Das ist das »Packaging Inspiration Forum«

Seit 2013 treffen sich Markeninhaber, Kreative, Produzenten, Zulieferer und Medien aus der Verpackungsindustrie zum jährlichen Dialog und Erfahrungsaustausch beim Pack­aging Inspiration Forum.

In einer Mischung aus Vorträgen und interaktiven Breakout Sessions werden aktuelle Themen und Herausforderungen für die Verpackungsindustrie diskutiert. Keynote-Präsentationen von Vertretern der Industrie sollen die Besucher zu Diskussionen inspirieren und neue Denkanstöße geben.

Die Breakout Sessions sind dazu gedacht, weitere Themen in kleineren Gruppen intensiv zu diskutieren. Hier kann jeder Besucher die für ihn relevanten Schwerpunkte auswählen.

Großzügig angelegte Networking Breaks und ein gemeinsames Dinner sollen Raum und Zeit bieten, neue Kontakte zu knüpfen, individuelle Gespräche zu führen und somit das persönliche Netzwerk rund um den Verpackungsdruck weiter auszubauen. [4869]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: