Produkt: Deutscher Drucker 10-11/2020
Deutscher Drucker 10-11/2020
Schwerpunkt: Verpackungsproduktion / Funktionaler Druck +++ Typografiediskurs im Typomagazin +++ Was tut sich im Onlinedruckmarkt? +++ PSD-Zertifizierung per Remote
Gesprächsrunde bei Chromos (CH), neuer RMGT-Distributor in Deutschland

Vertrauen in Vertrieb und Service

Die komplette Gesprächsrunde posierte vor der neu aufgestellten RMGT-929 mit LED-UV-Trocknung der Druckerei Kyburz. V.l.: Matthias Siegel (Grafische Palette), Chromos-Geschäftsführer Daniel Broglie, Nadine Zoller vom Chromos Marketing, Peter Reiter (RGMT-Vertrieb in Deutschland), Heinrich Maag (Verkaufsleiter für RMGT-Offsetanlagen in D/A/CH) und Michael Hund, (Serviceleiter der Konica Minolta Industrial Printing). (Bild: Robert Glaser)

Die Kooperation zwischen der Chromos AG in Dielsdorf (CH) und RMGT (ehemals Ryobi) besteht für die Schweiz und Österreich bereits seit 1993. Seit 2018 ist Chromos Generalimporteur der RMGT-Maschinen für Deutschland, Österreich und die Schweiz. In einer Gesprächsrunde mit dem Objektleiter der Grafischen Palette Matthias Siegel sprachen die Verantwortlichen über das Service- und Vertriebskonzept.

Anzeige

Das 1946 gegründete Handelsunternehmen befindet sich seit drei Generationen in Familienbesitz und erwirtschaftete zuletzt mit rund 170 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 130 Millionen Franken. Vertrieb und Service laufen in der Schweiz und in Österreich über die Chromos AG. In Deutschland ist seit Oktober 2019 Chromos als Vertriebs- und Konica Minolta als Servicepartner zuständig. Der bisherige Vertriebspartner für Deutschland – die Konica Minolta Industrial Printing – hatte den Vertrieb konventioneller Druckmaschinen eingestellt, da er nicht mehr in das Gesamtkonzept des Konzerns passte. Anders verhielt sich das Unternehmen im Service-Bereich: Hier wurden die Strukturen für die 350 bis 400 Ryobi-/RMGT-Kunden in Deutschland beibehalten. Diese werden unverändert von den Servicestandorten in Stuttgart, München, Nürnberg, Frankfurt, Düsseldorf, Leipzig, Berlin, Hannover und Hamburg flächendeckend unter der Führung von Michael Hund, Serviceleiter der Konica Minolta ­Industrial Printing, betreut. Das Europa-Ersatzteillager für Ryobi/RMGT befindet sich bereits seit geraumer Zeit bei der deutschen Chromos GmbH in Augsburg und sorgt für genügend Bevorratung und sehr schnelle Lieferungen.

Überzeugendes Maschinenkonzept

“In der sechsmonatigen Übergangsphase wurde bereits viel erreicht. Die Akzeptanz der neuen Ansprechpartner Peter Reiter und Burkhard Jeschke im Vertrieb ist bei den Kunden groß. Das bewährte Serviceteam um Michael Hund, Peter Christolomme und Parthena Lazaridou bietet weiterhin die gewohnten Ansprechpartner”, beginnt Chromos Geschäftsführer Daniel Broglie die Erörterungen zur neuen Situation im deutschen Markt.

Peter Reiter ergänzt: “Durch die starken Lösungen von Chromos können wir bei den Kunden dazu beitragen, strategische Entscheidungen zu finden und zu treffen. Dabei funktioniert das Gesamtsystem von Vertrieb und Service sehr gut.”

Heinrich Maag: “Das neue Maschinenkonzept von RMGT greift seit der drupa 2016 und führte zu einem weltweiten Erfolg. Den Schwerpunkt auf das Voll- und Halbformat legend, verhelfen wir zum Formatsprung und bieten zusammen mit der LED-UV Trocknertechnologie total neue Möglichkeiten für den Produktionsprozess. Zeit-, Energie- und Materialeinsparungen lassen sich vor Ort bei den vorhandenen Anwendern in Deutschland bestens demonstrieren.”

Gemeinsame Überlegungen

Michael Hund: “Besonders die Unruhe rund um die Ryobi-/RMGT-Maschinen im Norden der Republik wurde beseitigt. Aufklärung und ein ‘sich Stellen’ trugen dazu bei. Das Vertrauen in Vertrieb und Service wurde gefestigt.”

Daniel Broglie: “Kunden führen, Wege ebnen, Abläufe analysieren, Ziele definieren – diese Aufgaben füllt Chromos jetzt auch in Deutschland sehr gut aus. Dabei wird nicht gepusht oder gedrängt. Allein die Bedürfniserkennung und die dazu passende Lösung zählt. Spezialisierungen, neue Produkte und neue Märkte gehören dazu.”

Alternativen bieten sich an

Mit der Verschiebung der Interpack und Drupa in den Frühling 2021 fallen zunächst zwei wichtige, geplante Plattformen für Chromos aus. Dennoch enthält der Systemanbieter die Produktinnovationen der Lieferpartner seinen Kunden nicht vor. Vielmehr wird Chromos deshalb in diesen Wochen über ein persönliches oder elektronisches Alternativprogramm informieren.

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Download » Monografie Digitaldruck «
Download » Monografie Digitaldruck «
In dieser Sonderpublikation stellen wir Ihnen einige Unternehmen mit ihren Konzepten und Produkten vor. Ein Kennzeichen des Digitaldrucks ist seine unglaubliche Vielseitigkeit. Vom großformatigen Leuchtdisplay in Auflage 1 bis zur Auflagenproduktion von Akzidenzen und Verpackungen reicht die Spannbreite. Das zeigen unter anderem die Beispiele in diesem Heft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren