Produkt: Deutscher Drucker 4/2020
Deutscher Drucker 4/2020
Schwerpunkt: Digitaldruck, Offsetdruck und Finishing 4.0 +++ Anwendungen im Functional Printing +++ Gewinner der Druck&Medien Awards: Studentengruppe des Jahres +++ Ursachenforschung beim Maschinenbruch
Eine begeisternde Zukunft

Ergebnisse der Trendumfrage „Ihre Vision von der Zukunft der Druckindustrie?“ (Folge 22)

Deutscher Drucker hat über 30 Branchenexperten befragt, wie sie die Zukunft der Druckindustrie beurteilen. Konkret sollten dabei folgende Fragen beantwortet werden: Welche Rolle wird der Druck in der Gesamtkommunikation spielen? Wie wird sich die Printproduktion verändern? In welche Richtung entwickeln sich Druckdienstleister? In einer Serie lesen Sie die Antworten. Heute: Eugen Müller (Meyle+Müller).

Anzeige

Faszinierende Zeiten: Ungeheurer Wandel überall – mit atemberaubendem Tempo. Online und digital bauen ihren Vorsprung aus – keine Frage. Was da wohl los sein wird, wenn 3D, AR, VR etc. erst mal den Kinderschuhen entwachsen sind? Aber auch Print hat Zukunft – wenn auch anders als heute: Schneller, individueller, vielleicht auch dezentraler. Klar, dass sich auch unsere Unternehmen und unsere Geschäftsmodelle verändern werden. Die Konzentration wird zunehmen – aber auch die Spezialisierung. Wichtig für jeden von uns: Lasst uns mit Freude und guten Ideen in diese begeisternde Zukunft marschieren.

Die gesamten Antworten aller Experten finden Sie in Deutscher Drucker (1/2018).

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Download » Printed Interior «
Download » Printed Interior «
In vier Teilen widmet sich das Team von Deutscher Drucker und Flexo+Tief-Druck dem Thema „Printed Interior“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren