Produkt: Deutscher Drucker 16-17/2019
Deutscher Drucker 16-17/2019
Crossmedial in die Zukunft: D&MA-Gewinner RLS Jakobsmeyer +++ Inspektion: Qualitätssicherung auf minimalem Raum +++ Software-Test Affinity Publisher
Labelexpo Europe in Brüssel (24. – 27. September)

Xeikon demonstriert vier Produktionslinien und Beratungstool “Transform”

Xeikon wird auf der Labelexpo Europe verschiedene Anwendungen präsentieren, unter anderem die Eisntiegslösung "Label Discovery Package", mit dem sich der Großteil der Etikettenanwendungen abdecken lassen soll.(Bild: Xeikon)

Auf der Labelexpo Europe (24. bis 27. September) in Brüssel wird Xeikon vier Produktionslinien für unterschiedliche Anwendungen sowie das neue Beratungstool “Transform” vorstellen. Dieses richtet sich vor allem an Etikettenverarbeiter, die bereits in digitale Drucktechnologien investiert haben oder mit einem Einstieg liebäugeln und ist über eine Website zu erreichen. Nach einer kurzen Befragung will Xeikon mit “Transform” interessierte Unternehmen über jeweils passende Maschinen-Konfigurationen und Prozesse informieren und beraten.

Neben dem neuen Beratungstool, das bereits über die Website transform.xeikon.com zugänglich ist, will Xeikon auf der Labelexpo aber auch ganz praktisch an vier verschiedenen Produktionsstraßen unterschiedliche Anwendungen demonstrieren. Der zur Flint Group gehörende Druckmaschinenhersteller ist auf dem Messestand 5C28 zu finden und will dort sowohl Einstiegs- wie auch hochproduktive Lösungen zeigen.

Anzeige

Etikettendrucker und -verarbeiter stünden angesichts der verbraucherorientierten Trends und der steigenden Produktevielfalt vor einer Reihe unterschiedlicher Herausforderungen, wie etwa stark schwankende Auflagen, Versionen, Personalisierungen und Just-in-Time-Lieferungen, erklärte Filip Weymans, VP Marketing bei Xeikon. Zugleich müssten die Betriebskosten unter Kontrolle gehalten werden. Die Digitalisierung des Druckherstellungsprozesses könne laut Weymans dabei helfen, diese Herausforderungen zu meistern. Um die passende Konfiguration für die jeweiligen Anforderungen eines Unternehmens zu finden, soll neben “Transform” auch die Präsentation verschiedener Produktionsstraßen dienen. So werden auf der Labelexpo folgende Anwendungen live zu sehen sein:

  • Label Discovery Package: eine Einstiegslösung, die den Großteil aller Etikettenanwendungen abdecken soll.
  • Xeikon CX500: High-End-Druckproduktion von Lebensmittel- und Weinetiketten
  • Xeikon PX3000: Druck für langlebige Etiketten im Gesundheits- und Beauty-Sektor.
  • Xeikon aXelerate: Beratung zu den Xeikon Color Services und Farbabstimmung anhand verschiedener Aufträge

Xeikon wird darüber hinaus auch in der “Flexible Packaging Arena” der Labelexpo vertreten sein. Dort soll die digitale Lösung zur Produktion von Standbodenbeuteln, einschließlich Vollfarbdruck und Laminierung für Lebensmittelverpackungen, vorgeführt werden. Der Hersteller ist zudem beim Brand Innovation Showcase sowie beim Sustainability Insight Café dabei und beteiligt sich an der Label Academy Masterclass.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 6/2019
Deutscher Drucker 6/2019
Verpackungsdruck: Chancen für den Digitaldruck+++Hunkeler Innovationdays+++Saxoprint: Online-Druckerei mit gesteigerter Effizienz im Großformat

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren