Produkt: Deutscher Drucker Digital 12/2018
Deutscher Drucker Digital 12/2018
Verpackungsdruck +++ UV-Inkjet für den Etikettendruck Eine modulare Lösung von Canon +++ Analoges Gaming +++
Für leichteren Einstieg in den Digitaldruck

Xeikon stellt Rex-Programm für wiederaufbereitete Druckmaschinen vor

Xeikon stellt Rex-Programm für wiederaufbereitete Digitaldruck-Maschinen vor
Über das Rex-Programm sollen wiederaufbereitete Xeikon-Druckmaschinen angeboten werden.(Bild: Xeikon)

Mit dem neuen Rex-Programm hat der Digitaldruckmaschinenhersteller Xeikon eine Plattform für wiederaufbereitete Xeikon-Digitaldruckmaschinen geschaffen. Das Rex-Programm, des für “Remanufactured, Ecological, Xeikon-Quality” soll Druckdienstleistern und Verarbeitern den Einstieg in den Digitaldruck und damit in die Produktion von Kleinauflagen, Just-in-Time- oder individualisierten Druckaufträgen erleichtern.

Wie Jeroen van Bauwel, Direktor für das Produktmanagement, erklärt, laufe das digitale Geschäft der Druckdienstleister oft schneller als die Maschinen, weswegen oft schon nach wenigen Jahren schnellere Systeme hermüssten, obwohl die bestehenden Maschinen noch gut laufen. Im Rahmen des Rex-Programmes sollen genau diese älteren Digitaldruckmaschinen wiederaufbereitet, mit den aktuellsten Updates versehen und ihr Frontend auf die  neueste Version X-800 6.0 geupdatet werden. Die Druckmaschinen, die das Rex-Programm durchlaufen haben, sollen im Anschluss wieder auf dem Markt angeboten werden. Durch die im Vergleich zu einer Neumaschine niedrigeren Kosten soll der Digitaldruck vor allem Dienstleistern zugänglich gemacht werden, deren Investitionsbudget begrenzt ist.

Anzeige

So soll im Rahmen des neuen Rex-Programmes beispielsweise auch die Xeikon 3030 Rex für den digitalen Etikettendruck angeboten werden. Das Einstiegssystem eignet sich für Bahnbreiten zwischen 200 und 330 mm und erreicht laut Hersteller bis zu 190 m²/h. Dank des CMYK-Tonersets plus Deckweiß ermöglicht die Xeikon 3030 die Produktion von Etiketten für Produkte aus dem Schönheits- und Gesundheitsmarkt, der Getränkeindustrie oder anderen Andverbrauchermärkten. Durch den Einsatz der Trockentonertechnologie ist laut Xeikon auch für die Lebensmittelsicherheit gesorgt. Die maximale Druckauflösung ist mit 1.200 dpi angegeben. Durch das Update der Xeikon 3030 Rex mit der neuesten Version des Frontends auf das X-800 Verson 6.0 soll sich das System zudem in bestehende MIS-Systeme integrieren lassen und so die automatische Auftragsvorbereitung ermöglichen.

Die Xeikon-Druckmaschinen aus dem Rex-Programm sollen laut Hersteller die gleiche Garantie besitzen wie neu verkaufte Systeme.  Zum Kauf gehöre auch eines der Installations-Service-Pakete von Xeikon.

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 12/2019 Digital
Deutscher Drucker 12/2019 Digital
Mailingproduktion im Digitaldruck +++ Mitarbeitermagazine: Auf die richtige Akquise kommt’s an +++ Fachmesse Fespa (Teil 2): Print für alle Anwendungen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren