Technologien und Trends im Großformat

Thomas Meurers, RGF
Thomas Meurers, Geschäftsfüher Ring Grafischer Fachhändler (RGF)

In der Außenwerbung oder am Point of Sale, im Bereich Interior Design oder im Messebau – Drucke in großen Formaten erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit. So zeigt sich der digitale Großformatdruck schon seit Jahren als wachsender Geschäftszweig mit Potenzial. Neben den Drucksystemen tragen auch die neuen Möglichkeiten von Tinten und Bedruckstoffen sowie das Zusammenspiel beider Faktoren ihren Teil dazu bei. 

In Deutscher Drucker 8/2018 werden die grundlegenden Farbsysteme für den Großformatdruck und deren Möglichkeiten im Zusammenspiel mit Substraten herausgearbeitet. Außerdem geben Kenner der Branche Einblicke in die aktuell am Markt des LFP-Drucks vorherrschenden Trends. Heute: Thomas Meurers, Geschäftsführer Ring Grafischer Fachhändler (RGF). Der RGF ist Netzwerk und Verbundgemeinschaft von 42 Fachhändlern und Systemhäusern in der Region D-A-CH und fungiert als Bindeglied zwischen Industrie und Handel.

Anzeige

DD: Herr Meurers in welchen Bereichen des LFP-Marktes sehen Sie aktuell spannende Entwicklungen?

Thomas Meurers: Unsere Fachhändler sind in vielen Bereichen des Druckmarktes erfolgreich. Sehr interessant sind die Entwicklungen aktuell in den Bereichen Flachbettdruck und Direktdruck oder auch beim Interior-Design. Bei all diesen Themen geht es sowohl um Innendekorationen, z.B. in Form individueller Tapeten zur Raumgestaltung, um die Innenausstattung von Museen oder Galerien, Shopgestaltung und Messebau.

DD: Wie beurteilen Sie den LFP-Markt in Bezug auf die Ökologie der Printprodukte?

Wasserbasierende Tinten bieten die höchste Druckqualität und sind im Vergleich zu den anderen Technologien am umweltfreundlichsten, denn sie enthalten keine Lösemittel und verursachen demzufolge keine schädlichen Ausdünstungen. Wer umweltbewusst arbeiten möchte, sollte auf diese Drucksysteme setzen. Im Bereich Messe- und Ladenbau haben mich die Pappwände von Flexi-Wall und Papierböden von Paprfloor begeistert. Diese sind aus recyceltem Material und ökologisch abbaubar. Mittels bedruckbarer Magnetfolie können die Anwender schnell, einfach und perfekt Motive austauschen. Diese Flexibilität ist für mich beeindruckend und darin sehe ich auch einen wichtigen Trend der Zukunft – größeres Augenmerk auf Flexibilität und Umweltfreundlichkeit zu legen.

DD: Was wird im LFP-Markt der Zukunft gefragt sein?

Der Markt verlangt zunehmend nach speziellen Nischenanwendungen, individuell oder personalisiert.

Die Antworten aller Experten finden Sie in Deutscher Drucker 8/2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: