Schlüsselwort: BVDM

31.03.2015  

Konjunktur im März: Die Stimmung in der Druckbranche trübt sich ein

Weiterhin geringe Auftragslage lässt die Beurteilungen der Geschäftslage sinken

Die Stimmung in der Druckbranche hat sich im März 2015 wieder eingetrübt. Mit aktuellen 108,0 Zählern verlor der saisonbereinigte Index der Geschäftslagebeurteilung drei Punkte gegenüber dem Vormonat. Somit setzte sich der im August 2014 begonnene Trend im März fort. Das Niveau entspricht jedoch dem des Vorjahres. Diese Entwicklung wird von einer weiterhin geringen Auftragslage geprägt. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des Bundesverbandes Druck und Medien (BVDM) hervor.  » mehr

18.03.2015  

Verbände beziehen Stellung gegen neue Werbebeschränkungen und Werbezwangshinweise

Gemeinsames Schreiben an die Bundesminister für Finanzen, Justiz und Verbraucherschutz sowie für Wirtschaft und Energie

Anlässlich der öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses im Deutschen Bundestag zum Kleinanlegerschutzgesetz vom 16. März, haben der Bundesverband Druck und Medien sowie neun weitere Organisationen der Werbewirtschaft vor den Konsequenzen des geplanten Gesetzes gewarnt: Erstmals soll ein Verbot der Werbung gegenüber erwachsenen Bürgern in Abhängigkeit von deren Intellekt und redaktionellem Medienkonsum eingeführt werden. Damit wären nicht zu rechtfertigende Kommunikationsverbote in einer bislang nicht gekannten Eingriffstiefe festgeschrieben. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

11.03.2015  

Zertifizierung: BVDM und Fogra führen Zusatzmodul "PSO aktiv" ein

Einhaltung der Standards kann nun auch zwischen den Stichtagsprüfungen nachgewiesen werden

Mit "PSO aktiv" bieten die Druck- und Medienverbände und die Fogra ab sofort eine Erweiterung ihrer Zertifizierungn nach Prozessstandard Offsetdruck an. So sollen Druckereien nun auch zwischen den Stichtagsprüfungen der herkömmlichen Zertifizierung Qualität, Prozesssicherheit und Einhaltung der Standards nachweisen können. » mehr

09.03.2015  

Konjunktur im Februar: Geschäftslage verbessert sich leicht

Stimmungsindex steigt nach negativer Entwicklung wieder an

Die aktuelle Geschäftslage der Druckereien hat sich im Februar wieder leicht verbessert. Der saisonbereinigte Stimmungsindex ist gegenüber dem Januarwert um 0,4 Indexpunkte auf 111,1 angestiegen und hat damit die negative Tendenz der zwei Vormonate beendet. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des Bundesverbandes Druck und Medien (BVDM) hervor. » mehr

09.03.2015  

Systemprüfung Digitaldruck: BVDM und Fogra kooperieren

Richtlinien und geeignete Prüfmethoden sollen entwickelt und im ersten Halbjahr 2016 vorgestellt werden

Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) und die Fogra Forschungsgesellschaft Druck e.V. haben eine Kooperation für die "Systemprüfung Digitaldruck" vereinbart. Gemeinsam sollen Qualitätskriterien identifiziert und geeignete Prüfmethoden entwickelt werden. Mit Hilfe dieser Kriterien, die beim Vertragsabschluss zur Installation eines Digitaldrucksystems mit Sollwerten im Pflichtenheft festgeschrieben und nach der Installation geprüft werden, sollen "unangenehme Überraschungen" bezüglich der Druckqualität vermieden werden. Es ist geplant, die Richtlinien im ersten Halbjahr 2016 zu präsentieren. » mehr

02.03.2015  

Bernhard Theiss erhält den Rudolf-Ullstein-Preis

Höchste bundesdeutsche Auszeichnung des grafischen Gewerbes für Aalener Verleger
Wolfgang Poppen und Bernhard Theiss

Bernhard Theiss, seit 1987 Verleger und Herausgeber der Schwäbischen Post (Aalen) und der Gmünder Tagespost, erhielt am 26. Februar 2015 den Rudolf-Ullstein-Preis. Es ist die höchste Auszeichnung, die im grafischen Gewerbe in Deutschland verliehen wird. Die Preisverleihung fand in feierlichem Rahmen in Berlin im Axel-Springer-Hochhaus statt. » mehr

06.02.2015  

Verbände Druck und Medien laden zum Digitaldruck-Kongress ein

Entwicklungen, Märkte und Strategien des Digitaldrucks sollen am 19. Februar in Düsseldorf diskutiert werden

Der Anteil des Digitaldrucks am Gesamtdruckvolumen steigt kontinuierlich. Um (potenziellen) Anwendern Orientierungshilfe in Sachen Märkte, Strategien und Zukunftchancen des Digitaldruck zu geben, veranstalten die Verbände Druck und Medien in Kooperation mit der Messe Düsseldorf erstmals deinen Digitaldruck-Kongress. Die Veranstaltung findet am 19. Februar im CCD Congress Center in Düsseldorf statt. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. » mehr

04.02.2015  

Geschäftsstimmung in der Druck- und Medienindustrie leicht eingetrübt

BVDM-Konjunkturtelegramm im Januar 2015

Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) hat sein monatlich erscheinendes Konjunkturtelegramm zum Jahreswechsel umgestellt. Ab 2015 basiert es auf saisonbereinigten Indexwerten. Damit seien die Ergebnisse leichter in die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung einzuordnen, so der BVDM. Nach dieser Berechnung ging der saisonbereinigte Indexwert der aktuellen Geschäftslagebeurteilung gegenüber dem Vormonatswert um 1,3 auf 110,7 Punkte zurück, im Vergleich zu seinem Vorjahreswert um 2,6 Indexpunkte. Er blieb jedoch über den Januarwerten 2013 und 2012. » mehr

09.01.2015  

Broschüre: Handlungshilfe zur Gefährdungsbeurteilung

BVDM und BG ETEM wollen Kleinstunternehmen unterstützen

Auf Betreiben des Bundesverbandes Druck und Medien (BVDM) erscheint bei der Berufsgenossenschaft ETEM (Energie, Textil, Elektro, Medienerzeugnisse) eine Handlungshilfe zur Gefährdungsbeurteilung in Kleinstbetrieben. Diese soll Unternehmer bei der Beurteilung der Arbeitsbedingungen unter Berücksichtigung psychischer Belastungen unterstützen. » mehr

05.01.2015  

Konjunktur im Dezember: Beurteilung der Geschäftslage erreicht Jahreshoch

Geschäftsklima klettert nach schlechtem November-Wert auf ausgewogene Nulllinie zurück

Zum Jahresende 2014 hat sich die Konjunktur der deutschen Druckindustrie aufgehellt. Laut dem Ifo-Konjunkturtest stieg die Stimmung bzw. Geschäftslagebeurteilung von befragten Druckunternehmern zuletzt um einen Prozentpunkt auf 22 %. Damit wurde im Jahr 2014 ein neues Hoch erreicht, das jedoch unter dem Hoch des Vorjahres liegt (Dezember 2013: 25 %). Der Anteil der Befragten, die ihre Lage als befriedigend oder gut einschätzten, stieg gegenüber November um 7 Prozentpunkte auf 93 %. Lediglich 7 % beurteilten ihre Lage als schlecht. » mehr

02.12.2014  

Konjunktur: Geschäftslage auf Jahreshoch, Erwartungen auf Jahrestief

Konjunkturtelegramm für November zeigt Stimmungsumschwung in der Branche

Im Vergleich zum Vormonat hat sich die Stimmung bei den Druckereien im November 2014 verbessert. Die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage liegt mit einem Saldowert von 21 % wieder auf dem Jahreshoch im September. Dabei stieg der Anteil der positiven Beurteilungen der Konjunkturentwicklung von 28 % im Vormonat auf derzeit 35 %, der Anteil der negativen Beurteilungen stieg von 11 % auf 14 %. Die restlichen 51 % der Druckereien empfanden Ihre Geschäftslage als befriedigend. Dementsprechend haben 86 % aller vom ifo-Institut befragten Druckereien ein eher positives Bild über ihre aktuelle Situation. Das zeigt das aktuelle Konjunkturtelegramm des Bundesverbandes Druck und Medien (BVDM). » mehr

13.11.2014  

Ehemaliger BVDM-Präsident Rolf Schwarz verstorben

Von 2003 bis 2014 stand er an der Spitze des Verbands

Der langjährige Präsident des BVDM, Rolf Schwarz, ist tot. Er verstarb am 11. November 2014 im Alter von 68 Jahren. Rolf Schwarz war Inhaber des Druck- und Verlagshauses Thiele & Schwarz GmbH in Kassel und engagierte sich mehr als 30 Jahre lang in den Unternehmerverbänden der Branche. » mehr

05.11.2014  

Geschäftslage und Geschäftserwartungen verschlechtern sich, Geschäftsklima im Minus

BVDM-Konjunkturtelegramm für die deutsche Druck- und Medienindustrie im Oktober 2014
Konjunkturtelegramm Oktober

Die aktuelle Geschäftslage in der deutschen Druckindustrie hat sich gegenüber dem Vormonat abgeschwächt. Der Saldo der positiven Aussagen ist um 4 auf 17 Prozentpunkte zurückgegangen und verweilt auf seinem zweithöchsten Niveau in diesem Jahr. Das zeigt das Konjunkturtelegramm des Bundesverbandes Druck und Medien (BVDM) für den Monat Oktober. » mehr

30.10.2014  

BVDM und Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (BEVH) kooperieren

Mitgliedern soll die Fachkompetenz der beiden Bereiche noch besser zugänglich gemacht werden

Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) und der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (BEVH) wollen in der politischen und wirtschaftlichen Interessensvertretung ihrer jeweiligen Mitglieder zusammenzuarbeiten. Darüber hinaus soll den Mitgliedern künftig die Fachkompetenz der beiden Bereiche noch besser zugänglich gemacht werden. » mehr

06.10.2014  

Aktuelle Geschäftslage wird erneut als positiv beurteilt

BVDM veröffentlicht das Konjunkturtelegramm für September 2014

Im September haben die befragten Druckereien ihre aktuelle Geschäftslage als überaus positiv beurteilt. Getragen von einer gestiegenen Produktionstätigkeit sowie der weiterhin günstigen Entwicklung der Auftragsbestände im Vormonat empfinden 30 % der Druckunternehmer ihre momentane Situation als gut und 61 % als befriedigend (im August: 20 % bzw. 60 %). 9 % der Umfrageteilnehmer des ifo-Konjunkturtests berichten von einer schlechten Geschäftslage. » mehr

29.09.2014  

Weiterbildung für das Geschäftsfeld Digitaldruck

Qualifizierungsangebot der Druck- und Medien-Verbände

Die Verbände Druck und Medien bieten eine neue Qualifizierungsmöglichkeit im Digitaldruck an. Der neuntägige Lehrgang „Digitaldruck Professional“ startet am 13. November 2014. Er soll Fachkräften und erfahrenen Mitarbeitern aus der Medienproduktion die Möglichkeit bieten, sich Expertenwissen im Bereich Digitaldruck anzueignen. » mehr

02.09.2014  

Aktuelle Geschäftslage der Druckunternehmer bessert sich

BVDM-Konjunkturtelegramm für den Monat August 2014

Die aktuelle Geschäftslage der Druckunternehmer hat sich im August 2014 gebessert. Deutlich wird dies in der monatlichen repräsentativen Umfrage unter etwa 300 Betrieben in Deutschland zur konjunkturellen Situation der Druckindustrie, ermittelt vom Münchner Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung. Der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) gibt monatlich ausgewählte Ergebnisse daraus in seinem Konjunktur-Telegramm bekannt. » mehr

18.08.2014  

BVDM: neue Richtlinien für Zeitungsbeilagen

Kommunikation zwischen Druckereien und Auftraggebern soll verbessert werden

Die "Technischen Richtlinien für Fremdbeilagen in Tageszeitungen" wurden vom Bundesverband Druck und Medien (BVDM) überarbeitet. Sie regeln nun die Beschaffenheit der Beilagen und enthalten Vorgaben für Verpackung und Anlieferung.  » mehr

05.08.2014  

Konjunktur: Geschäftslage weiter negativ, Erwartungen im Plus

BVDM-Konjunkturtelegramm für Juli 2014

Die aktuelle Geschäftslage der Druckunternehmer hat sich im Juli 2014 noch weiter verschlechtert. Das zeigt das Konjunkturtelegramm des Bundesverbandes Druck und Medien (BVDM) für den Monat Juli. Die Daten basieren auf einer monatlichen repräsentativen Umfrage, die das Münchner Ifo-Institut bei rund 300 Betrieben in Deutschland durchführt. » mehr

11.07.2014  

Konjunktur: Aktuelle Geschäftslage weiter verschlechtert

Die Geschäftserwartungen verbessern sich jedoch

Die aktuelle Geschäftslage der Druckunternehmer in Deutschland hat sich im Juni 2014 nochmals verschlechtert. Dies zeigt die monatliche repräsentative Umfrage bei etwa 300 Betrieben in Deutschland zur konjunkturellen Situation der Druckindustrie, ermittelt vom Münchner Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung. Ausgewählte Ergebnisse daraus gibt der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) in seinem Konjunktur-Telegramm bekannt. » mehr

Der Digitaldruck-Kongress 2015 in Bildern

Aktuelle Stellenangebote

Top-Themen

3D-Druck als Geschäftsfeld?

Das Thema 3D-Druck ist in aller Munde. Ob sich damit aber ein ernstzunehmendes neues Geschäftsfeld auftut oder ob es sich "nur" um einen gewaltigen Hype handelt, ist noch nicht heraus. Jetzt will der Ring Grafischer Fachhändler (RGF) mit seiner Initiative 3Dion Aufklärungsarbeit zum Thema 3D-Druck leisten.
mehr

"3D-Druck für Einsteiger"

Das neue Buch gibt einen Überblick über den 3D-Druck im Hobbymarkt. Auf über 60 Seiten werden aktuelle 3D-Drucker-Modelle vorgestellt, Websites für 3D-Druckvorlagen genannt und erklärt, mit welcher 3D-Software die CAD-Dateien generiert werden.
mehr

Große Branchen-Umfrage: Ergebnisse zum Download

Auch wenn Print in Zukunft ein wichtiger Baustein der Publikation und Kommunikation bleiben wird, so ist doch unklar, wie sich die Druckvolumina in den einzelnen Bereichen entwickeln werden. Wo legt Print zu, wo wird Print Federn lassen? Wir haben die print.de-User nach ihrer Einschätzung gefragt. Die Umfrageergebnisse stehen jetzt zum kostenlosen Download Verfügung.
mehr

Umfrage

Wie entwickelt sich Ihrer Meinung nach die Nachfrage nach Druckprodukten auf Recyclingpapier-Basis?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...