Produkt: Deutscher Drucker 7/2020
Deutscher Drucker 7/2020
Schwerpunkt: VERPACKUNGPRODUKTION +++ Folienkaschierung von Digitaldrucken +++ Potenzial im Tiefdruck? +++ Alternative Metallic-Effekte
Größeres Investitionspaket, realisiert durch das Fachhandelshaus Steuber

Beutler Verpackungen investiert in vernetzte Produktionstechnik

Verpackungsdruck: Bei der Vertragsunterzeichnung (von links): Tim Beutler (Geschäftsführer), Stephan Steuber (Geschäftsführer Systemhaus Steuber), Kai Beutler (Geschäftsführer).
Bei der Vertragsunterzeichnung (von links): Tim Beutler (Geschäftsführer), Stephan Steuber (Geschäftsführer Systemhaus Steuber), Kai Beutler (Geschäftsführer).


Die Beutler Verpackungssysteme GmbH aus Iserlohn investiert in eine Rapida 106-5+L FAPC ALV3 aus dem Hause Koenig & Bauer, um den wachsenden wirtschaftlichen Anforderungen im klein- bis mittelauflagigen Verpackungsdruck auch in Zukunft gerecht zu werden. Partnerschaftlich beraten durch die Heinrich Steuber GmbH+Co. zählen zu dem Investitionspaket zusätzlich ein Stapelwender sowie diverse Softwarelösungen.

 

Anzeige

 

Mehr Effizienz im Verpackungsdruck

 

Beutler Verpackungen, aufgrund flexibler Produktionsumgebungen spezialisiert auf kurze Lieferzeiten für kleinere bis mittlere Auflagen im Verpackungsdruck, will mit der neuen Rapida 106-5+L FAPC ALV3 effizienter und damit noch wirtschaftlicher produzieren und zugleich die Qualitätsüberwachung an der Druckmaschine auf ein neues Level heben.

Die Heinrich Steuber GmbH+Co. (Mönchengladbach) berät das Unternehmen seit Jahren partnerschaftlich und wird zusätzlich zu der Druckmaschine einen Stapelwender sowie diverse Anwendungen der Steuber-Softwareschmiede Tessitura bei Beutler einbringen.

Diese Softwarelösungen sollen der Verknüpfung verschiedener am Prozessablauf beteiligter Abteilungen sowie von älteren Maschinen, die nicht JDF-fähig sind, dienen. Die Schnittstelle für das hauseigene Management-Informationssystem (MIS) bei Beutler ist vorhanden und soll komfortabel einen Gesamtüberblick über die Produktion ermöglichen und somit für steuerungsbedingte Effizienz sorgen.

 

Deutscher Drucker 13/2021

Schwerpunkt: Druckweiterverarbeitung +++ Let’s talk about print +++ KI +++ Digitaldruck +++ Zeitungsdruck +++ Print Innovation Week

11,50 €
13,50 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

Automatisierung: Ein Palettierer steigert Ihre Produktivität
Mit dem Einsatz eines Palettierers erhöhen Sie nicht nur die Automatisierung und damit auch die Produktionssicherheit Ihrer Sammelhefterlinie, sondern Sie produzieren auch deutlich wirtschaftlicher.

Produkt: Deutscher Drucker 7/2020
Deutscher Drucker 7/2020
Schwerpunkt: VERPACKUNGPRODUKTION +++ Folienkaschierung von Digitaldrucken +++ Potenzial im Tiefdruck? +++ Alternative Metallic-Effekte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.