Verstärkung des Führungsteams

Steffen Orth wird Project Management Officer bei Colorgate

Steffen Orth, Project Management Officer beim Farbmanagement-Spezialisten Colorgate GmbH
Steffen Orth ist neuer Project Management Officer bei Colorgate. In dieser Funktion soll er Kunden auch beratend zur Seite stehen, um mit diesen neue Wertangebote und Geschäftsmodelle zu entwickeln. (Bild: Colorgate GmbH)


Steffen Orth übernimmt bei der Colorgate GmbH (Hannover) die neu geschaffene Position des Project Management Officer (PMO). Welche Aufgaben bei der auf Proof- und Farbmanagement-Lösungen spezialisierten Ricoh-Tochter auf den Branchenkenner und Drucktechnologieexperten Orth warten.

 

Anzeige

 

Farbmanagement & Projektmanagement

 

In der neu geschaffenen Stabsfunktion bei Colorgate soll Steffen Orth für die Strukturierung und angemessene Priorisierung sämtlicher Projekte sorgen. Seine Kernaufgabe dabei: Die Sicherstellung, dass vorhandene Ressourcen so eingesetzt werden, dass sie den größtmöglichen Kundennutzen erzeugen. Daneben soll Orth aber auch ein neues Angebot für Colorgate-Kunden begründen: Im Rahmen der „Digital Print Adoption Services“ wird er existierende und künftige Colorgate-Kunden bei der Entwicklung neuer Wertangebote und Geschäftsmodelle unterstützen.
Steffen Orth berichtet direkt an Thomas Kirschner, Gründer und CEO der Colorgate GmbH.

Steffen Orth ist ein branchenbekannter Experte für Drucktechnologien und -prozesse sowie die dazugehörigen Einführungsprojekte und Geschäftsmodelle. Er schloss ein Studium der Druck- und Medientechnologie an der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) als Diplom-Ingenieur ab und arbeitete danach für namhafte Unternehmen wie Amcor, Cimpress (Vistaprint) und Hapa. In seiner fast 20-jährigen Karriere befasste sich Orth vielfach mit der Einführung neuer Drucktechnologien, Prozessentwicklung und -automatisierung, Qualitätsmanagement sowie der Geschäftsfeldentwicklung. Er hat außerdem auf zahlreichen Veranstaltungen moderiert und Fachvorträge gehalten, zuletzt 2021 auf dem DIPA-Symposium der Digital Printing Association in Hannover.

 

Deutscher Drucker 1/2022

Schwerpunkt: Verpackungsdruck +++ Packaging Days +++ Digitaldruck +++

11,50 €
13,50 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.