Produkt: Deutscher Drucker 25-26/2018
Deutscher Drucker 25-26/2018
KUNDEN & MÄRKTE Mit Druck durch die Jahreszeiten: Printanlässe 2019 +++ SCHWERPUNKT Druck & Druckveredelung +++
Bildergalerie

Das sind die schönsten Druckerzeugnisse von Druckpartner

Druckerzeugnisse: Printprodukte, die ins Auge fallen: Die Druckpartner-Gesellschafter Michael Matschuck und Gerhard Florian zeigen ihre aktuellen Favoriten.
Printprodukte, die ins Auge fallen: Die Druckpartner-Gesellschafter Michael Matschuck und Gerhard Florian zeigen ihre aktuellen Favoriten.(Bild: Druckpartner GmbH)


Der Anspruch der Druckpartner GmbH an sich selbst ist äußerst hoch. In Essen entstehen regelmäßig in enger Projektarbeit mit anspruchsvollen Kunden hochqualitative Druckprodukte mit Wow-Effekt, die den Branchenkenner regelrecht mit der Zunge schnalzen lassen. Auf Anfrage öffnete die Geschäftsführung für print.de jetzt ihre »Schatztruhe« und präsentierte ihre aktuellen drei Lieblingsobjekte. 

 

Anzeige

 

Beeindruckende Druckerzeugnisse

Wenn ein prämiertes Werbemittel wie etwa das »Porsche Book-in-Book« sogar Fans in Ecuador hat, dann sagt das schon etwas aus über das technische Potenzial eines Herstellungsbetriebs. Zahlreiche renommierte Kunden vertrauen seit langem auf die technische Expertise und den Service der Druckpartner GmbH in Essen. Im Unternehmen selbst gehören solche »Leuchtturmprojekte« allerdings fast schon zum Druckalltag, schließlich werden die Qualitätsspezialisten aus dem Ruhrpott praktisch in jedem Jahr mehrfach für ihre exzellenten Printprodukte ausgezeichnet. Zuletzt 2018 auch wieder mit dem Druck & Medien Award.

 

Druckerzeugnisse: Michael Matschuck (l.), geschäftsführender Gesellschafter der Druckpartner GmbH, und Gesellschafter/Betriebsleiter Gerhard Florian.
Michael Matschuck (l.), geschäftsführender Gesellschafter der Druckpartner GmbH, und Gesellschafter/Betriebsleiter Gerhard Florian.

 

Für das Branchenportal print.de stellen Michael Matschuck (geschäftsführender Gesellschafter) und Gerhard Florian (Gesellschafter/Betriebsleiter) ihre drei aktuellen Lieblingsstücke in einer kleinen Bildergalerie vor:

 

Das Porsche »Book-in-Book«

»Das ›Book-in-Book‹ für den Kunden Porsche ist ein hochveredeltes, fadengeheftetes Buch mit Silberschnitt, das samt Poster in ein zweites Buch ›eingelegt‹ wurde. Herausforderung für uns war es dabei, nicht einfach nur eine ›Kassette‹ mit Buchcharakter zu schaffen, sondern ein richtiges Buch. Die Blätter sind von außen vereinzelbar, der innen ausgestanzte Buchblock bleibt aber erhalten. Hierfür wurde er mehrfach von hinten geklammert. Die Kombination der Bücher samt edler Aufmachung sorgt beim Empfänger für einen unvergesslichen Eindruck. Projekt-Abstimmungsarbeit mit Porsche: rund zwei Jahre.«

 

 

Der »Mondberge«-Kalender 2019

»Nach wie vor gelten hochwertige Bildkalender als beliebte Werbemittel und Image-Botschafter. Der Mondberge-Artenschutzkalender fällt sofort durch herausragende Bildmotive ins Auge: Jedes einzelne Kalenderblatt zeigt eine von zwölf bedrohten Tierarten, packend in Szene gesetzt von renommierten Naturfotografen. Dieser Ka­lender wurde mit viel Herzblut entwickelt. Das zeigt sich an den Details, die eine einzigartige Wirkung beim Betrachter auslösen sollen: So werden die Kalenderblätter statt von einer herkömmlichen Drahtbindung von einem Bambusholz zusammengehalten. Dadurch ist es möglich, die perforierten Blätter einzeln zu entnehmen, um sie zu rahmen und aufzuhängen. Außerdem wurde in den Kalender ein Booklet integriert, das wissenswerte Fakten zu den abgebildeten Tierarten bereithält. Von Blatt zu Blatt wechselt die Druckveredelung – darunter Druck-, Relief-, Struktur- und Softtouch-Lack. Diese unterstützt die realistische Darstellung der Tiermotive, etwa bei der ledrigen Struktur der Nashorn-Haut oder der facettenreichen Hautoberfläche eines Chamäleons.
Wir unterstützen das Charity-Projekt Mondberge von Anfang an, genauso wie Schauspieler Hannes Jaenicke, und sind zugleich Umweltdruckerei für das Mondberge-Magazin.«

 

 

Der »Typisch Montag«-Kalender

»Der ›Gregor‹ gilt in Deutschland als höchste Jury-Auzeichnung für herausragende Kalender. 2019 mit dem ›Gregor‹ ausgezeichnet wurden Designstudierende der Hochschule Konstanz (HTWG) für ihren Jahreskalender ›Typisch Montag‹. ›Typisch Montag‹ ist nicht kalendarisch sortiert, sondern nach Persönlichkeiten. Bei diesem Projekt fungierten wir als Ideengeber für die gesamte Umsetzung, die buchbinderische Arbeit und die Verpackung – nach den Kriterien des Blauen Engel.«

 

 

Sie haben auch herausragende Druckprodukte für Ihre Kunden gefertigt? Die Druck&Medien Awards feiern in diesem Jahr ihr 15-jähriges Jubiläum. Öffnen auch Sie Ihre Schatztruhe für die Branche und reichen Sie Ihre »Hingucker« zum Wettbewerb ein! Die Einreichungsphase läuft noch wenige Tage unter www.druckawards.de.

 

 

PDF-Download: Deutscher Drucker 8/2019

Verpackungstrends in Europa+++Luxusverpackungen: Auch an die Ecke denken+++Nassleimetiketten-Produktion+++Druck&Medien-Award-Gewinner Druckpartner

9,50 €
11,50 €
AGB

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 25-26/2018
Deutscher Drucker 25-26/2018
KUNDEN & MÄRKTE Mit Druck durch die Jahreszeiten: Printanlässe 2019 +++ SCHWERPUNKT Druck & Druckveredelung +++

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: