Modernisierung

Drewsen Spezialpapiere investiert

Luftaufnahme des Familienunternehmens Drewsen Spezialpapiere.

Das Unternehmen Drewsen Spezialpapiere, Lachendorf, modernisiert die Pressenpartie seiner PM5. Durch den Einbau einer Schuhpresse soll die Presse insgesamt kompakter gestaltet und damit die Lauffähigkeit von Spezialpapieren mit niedrigem Flächengewicht verbessert werden.

Die Umsetzung erfolgt laut Drewsen durch den italienischen Maschinenbauer PMT Italia, Pinerolo, im Rahmen eines zweistufigen Konzepts. Dabei soll der erste Schritt des Umbaus im Frühjahr 2019 erfolgen, der zweite im Jahr 2020. Die Höhe der Investition liegt laut Unternehmensangaben bei einem mittleren einstelligen Millionenbetrag.

Anzeige

Drewsen beabsichtige mit diesem Schritt seine Marktposition für Thermobasis-, Dünndruck- und Haftetiketten- sowie Barriere-Papiere für Lebensmittelverpackungen auszubauen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: