Produkt: Deutscher Drucker 2/2021
Deutscher Drucker 2/2021
Schwerpunkt: Verpackungsproduktion und Druckveredelung +++ Inkjetdruck +++ Nachhaltige Papierproduktion +++ Messtechnik
Papierrecycling und Papierupcycling: Das PaperLab von Epson

Neue Partnerschaft von Epson und dem Luxus-Modelabel Brunello Cucinelli

Das PaperLab von Epson im Einsatz bei Brunello Cucinelli, einem italienischen Luxusmodelabel.

Epson hat mit der italienischen Luxusmodemarke Brunello Cucinelli eine Partnerschaft geschlossen, um das PaperLab von Epson einzusetzen. Das PaperLab ist ein innovatives Papierrecyclingsystem, das es Unternehmen ermöglicht, den Ressourcenkreislauf zu schließen und die Kreislaufpapierwirtschaft auf ihrem Weg zur Nachhaltigkeit vollständig zu nutzen. Wie das System funktioniert.

Anzeige

Mit dem PaperLab von Epson, dem wasserfreien Papierrecycler im Büro, können Unternehmen Papier in einem Prozess recyceln und upcyceln – laut Epson „eine wirklich zirkuläre Lösung, die Papier, Abfall und Energieverschwendung reduziert“. Heute kann Brunello Cucinelli sein Papier in einem einzigen Prozess nicht nur recyceln, sondern auch upcyceln. Wie das PaperLab funktioniert, zeigt Ihnen dieses Video.

Epson zufolge fungiert das PaperLab „als Katalysator für ein zirkuläres Büro-Ökosystem, indem es gleichzeitig Wasser und Holz spart und CO2-Emissionen reduziert. Basierend auf der innovativen Dry Fiber-Technologie von Epson kann das PaperLab stündlich bis zu 720 A4- oder 360 A3-Blatt Papier produzieren. Neben Umweltaspekten ist das PaperLab auch unter Sicherheitsgesichtspunkten interessant, denn das Papier wird so zerstört, dass sensible Inhalte nicht wiederhergestellt werden können.“

Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2019
Deutscher Drucker 14-15/2019
Journal für Druckgeschichte +++ Mitarbeiter mit Motor: Roboter in Industrieunternehmen +++ Zeit zum Lesen: Tipps für die Urlaubslektüre