Produkt: Download »Print 4.0«
Download »Print 4.0«
Benchmarking, autonomes Drucken und Predictive Service – Wie die Druckindustrie die Vernetzung der Produktion vorantreibt.
BVDM verzeichnet deutlich weniger Neuverträge

Ausbildungsstatistik hat einen Corona-Knick

Die Anzahl der Gesamtausbildungsverträge über alle drei Lehrjahre ist um 11,6 Prozent auf 10.256 Ausbildungsverhältnisse gesunken.(Bild: BVDM)

Die Zahl der Neuverträge in den Druck- und Medienberufen ist stark rückläufig. Dies teilte der Bundesverband Druck und Medien (BVDM) in einer Mitteilung zur aktuellen Ausbildunsstatistik mit. Insgesamt verzeichnet der Verband eine Rückgang um 22,4 Prozent. 

Anzeige

Laut Statistik wurden 2020 wurden 3.271 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen, das sind 942 Auszubildende weniger als 2019, ein Minus von 22,4 Prozent. Die Anzahl der Gesamtausbildungsverträge über alle drei Lehrjahre ist um 11,6 Prozent auf 10.256 Ausbildungsverhältnisse gesunken.

Ein deutlicher Rückgang auf dem Ausbildungsmarkt hatte sich bereits in der BVDM-Umfrage zur Aus- und Weiterbildungssituation im Oktober 2020 angedeutet. 36 Prozent der befragten Unternehmen hatten angegeben, dass sie aufgrund der Coronakrise keine neuen Auszubildenden eingestellt haben. Neben dem Rückgang der gemeldeten Ausbildungsstellen sank auch die Anzahl der interessierten Jugendlichen. Der Wegfall von Berufsmessen, Schulbesuchen und Betriebspraktika dürfte hierfür der Hauptgrund gewesen sein. Digitale Angebote können diese Lücke bisher nicht füllen. Es zeichnet sich jedoch ab, dass die Ansprache von Jugendlichen auch nach der Pandemie verstärkt digital erfolgen sollte.

Um Betriebe in der pandemiebedingten schwierigen Situation im Bereich Ausbildung zu stärken, wurden die Hilfen des Bundesprogramms „Ausbildungsplätze sichern“ auf das Ausbildungsjahr 2021/2022 ausgeweitet. Dabei erfolgte für Ausbildungsverhältnisse ab dem 1. Juni 2021 eine Verdopplung der Ausbildungsprämien bei gleichzeitiger Absenkung der Zugangskriterien.

Aktuelle Informationen zu allen Förderungen im Rahmen des Bundesprogramms „Ausbildungsplätze sichern“ gibt es unter folgendem Link: https://www.bmbf.de/de/das-sollten-kmu-jetzt-wissen-11839.html

Produkt: Deutscher Drucker 19-20/2020
Deutscher Drucker 19-20/2020
Schwerpunkt: Druckveredelung +++ Digitaldruck +++ Druckweiterverarbeitung +++ Firmenübernahme +++ Journal für Druckgeschichte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.