Änderung bei Koehler Paper

Christoph Wachter verantwortet den Bereich “Flexible Verpackungspapiere”

Christoph Wachter von Koehler Paper.
Christoph Wachter leitet seit Januar den Bereich der flexiblen Verpackungen bei Koehler Paper. (Bild: Koehler Paper)

Im Januar 2022 hat Christoph Wachter die Leitung des Bereichs der flexiblen Verpackungspapiere bei Koehler Paper übernommen. Er folgt auf Eckhard Kallies, der diesen neuen Geschäftsbereich im Rahmen eines dreijährigen Mandats erfolgreich positioniert, entwickelt und strategisch langfristig aufgestellt hat.

Anzeige

Christoph Wachter übernimmt den Bereich “Flexible Verpackungen” bei Koehler Paper in einer starken Wachstumsphase. Er stammt aus Tirol in Österreich, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Der 58jährige hat Betriebswirtschaft studiert und bringt 30 Jahre Erfahrung für Spezialpapiere in der Papierindustrie mit, wo er unter anderem als Geschäftsführer mit internationaler Verantwortung unterwegs war.

Flexible Verpackungspapiere bei Koehler Paper

Mit einer Investition von über 300 Millionen Euro in die neue Produktionslinie 8 am Produktionsstandort in Kehl, ist Koehler Paper 2019 in den Markt der flexiblen Verpackungspapiere eingestiegen. Mit Koehler NexPlus deckt der Hersteller mittlerweile den stark steigenden Bedarf an nachhaltigen Verpackungslösungen ab. Koehler NexPlus sind Papiere mit Barrierefunktion, mit verschiedenen Funktionalitäten. Das sind insbesondere Barrieren für Aromen, Fette, Mineralöle, Wasserdampf und auch für Gase.

Eingesetzt werden die Verpackungspapiere von Koehler unter anderem von Kunden wie Ritter-Sport oder Südzucker. Kai Furler, Vorstandsvorsitzender der Koehler-Gruppe, betont: „Wir stehen vor großem Wachstum im Bereich der flexiblen Verpackungspapiere und freuen uns, dass Christoph Wachter seine Erfahrung jetzt als Spartenleiter einbringen wird.“

Nach dem Eintritt mit strategischen Kundenprojekten im europäischen Markt liege der Fokus jetzt zusätzlich auf dem asiatischen sowie amerikanischen Markt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.