Produkt: Download: »Verwaltungs- und Vertriebskosten senken«
Download: »Verwaltungs- und Vertriebskosten senken«
Unkomplizierte Maßnahmen zur Rationalisierung des Verwaltungs- und Vetriebsaufwands, um Kosten zu reduzieren.
Gedruckt oder digital: Deutscher Drucker 5/2019 gibt’s im print.de-Shop

DD5/2019: Was hat künstliche Intelligenz mit der Medienproduktion zu tun?

Deutscher Drucker 5/2019 ist ab sofort im print.de-Shop erhältlich.

Bei der Frage nach Künstlicher Intelligenz (KI) und deren Bedeutung für Medien und Journalismus geht es nicht darum, dass sich KI mit den allgemeinen Problemlösungsfähigkeiten eines Menschen messen kann. Es geht vielmehr darum, ob und für welche fachspezifischen Aufgaben KI heute schon eingesetzt werden kann. Und da ist schon eine ganze Menge möglich …

Anzeige

Autor Rainer Lutze macht in seinem DD-Beitrag insgesamt vier Anwendungsfelder für Künstliche Intelligenz im Medienbereich aus:

I – Prädiktive Wartung in der Drucktechnik
II – Inhaltserschließung von Texten, Bild- und Videodaten
III – Inhaltsgenerierung, Datenjournalismus
IV – Personalisierter Inhalt und Service
Wie das genau aussehen kann, führt Lutze im aktuellen Heft aus.

Auch in der Produktionsplanung kann Künstliche Intelligenz sinnvoll sein. Sie soll helfen, den Papierverbrauch zu senken und die Effizienz deutlich zu steigern. Der Papierhersteller Sappi will mit der Software Octoboost genau da ansetzen.

Und für alle, die sich noch tiefer in das Thema KI vertiefen möchten, hat DD-Autorin Silvia Werfel vier interessante Buchtipps parat.

Onlinedruck für die Special Effects

Dass Onlinedruck beileibe nicht Standard heißen muss, zeigt eindrücklich die Longo Deutschland GmbH. Der Gewinner der Druck&Medien Awards hat sich als „Innovativster Onlinedrucker“ bei der Umsetzung komplizierter Aufträge, die in der Online-Ansteuerung sowie in Vorstufe, Druck oder Verarbeitung ein hohes Maß an Spezialwissen erfordern, einen Namen gemacht und ein paar ausgefeilte Lösungen für Mass Customization in petto. Welche, das beschreibt DD-Redakteurin Petra Ebeling in einem Porträt.

So gut wie neu

Die Firmengruppe Appl hat an ihrem Freisinger Standort bei Appl Sellier Druck eine Hochleistungs-Klebebindelinie Corona C15 in Betrieb genommen. Geliefert wurde das System vom Aachener Gebrauchtmaschinenspezialisten Allaoui. Deutscher Drucker hat mit Markus Appl (Geschäftsführender Gesellschafter der Firmengruppe Appl) und Ammar Allaoui (Geschäftsführer der Allaoui Graphic Machinery) über die Installation gesprochen.

Individuelle Traumziele

In Sachen Reiseziel lassen sich laut Michael Hoffmann, Geschäftsführer der Infox GmbH & Informationslogistik KG (Troisdorf), noch immer mehr als 30 Prozent der Menschen über gedruckte Reisekataloge inspirieren. Dank dynamischer Layouts und einer cleveren IT hebt Infox diese nun auf ein neues Niveau: voll individualisiert und mit deutlich höherer Conversion. Im aktuellen Heft erzählt Hoffmann, wie es gehen kann.

Wie viel Arbeit darf es sein?

Wenn es um Arbeitszeitmodelle geht, sind Begriffe wie Gleitzeit oder Schichtarbeit sehr geläufig. Was konkret verbirgt sich aber hinter den versetzten Arbeitszeiten, einer Vertrauensarbeitszeit oder einem Arbeitszeitkonto? Welche rechtlichen Vorschriften müssen hierbei berücksichtigt werden? Die wichtigsten Aspekte zu diesem Thema stellt Rechtsanwältin Madlena Gänsbauer in Deutscher Drucker vor.

Deutscher Drucker 5/2019 ist ab sofort im print.de-Shop erhältlich – sowohl als gedrucktes Heft wie auch in der digitalen Version. Wer keine Ausgabe von Deutscher Drucker mehr verpassen will, der findet gewiss hier das für ihn passende Abo-Modell.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Download: »Verwaltungs- und Vertriebskosten senken«
Download: »Verwaltungs- und Vertriebskosten senken«
Unkomplizierte Maßnahmen zur Rationalisierung des Verwaltungs- und Vetriebsaufwands, um Kosten zu reduzieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren