Produkt: Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019
Für Bogen- und Großformatdruck-Systeme

EFI erweitert seine Farbmanagement-Software Fiery Color Profiler Suite

EFI hat seine Farbmanagementsoftware Fiery Color Profiler Suite um neue Features und Funktionen erweitert. Unter anderem sollen Farben dank Fiery Itensify brillanter dargestellt werden können.(Bild: EFI)
EFI, amerikanischer Hersteller von Großformatdrucksystemen, Workflow-Software und Fiery-DFEs, hat seine integrierten Farbmanagement-Software Fiery Color Profiler Suite um neue Features und Bedienelemente erweitert. So soll unter anderem die nächste Generation der in der Suite enthaltenen Technologie EFI Fiery Edge zur Farbprofilerstellung in Verbindung mit neuen Fiery-DFE-Systemen Verbesserungen bei Druckqualität und Farbe bieten. 

Die neuen Elemente sollen das präzise Abstimmen der Farbe auf die Kundenpräferenzen erlauben; unter anderem durch Funktionen zum intelligenten Intensivieren der Farbe und zum Anpassen der Tiefenzeichnung. Wie EFI erklärt, sind die Fiery-Edge-Profile für ausgewählte neue digitale Bogendruckmaschinen sowie für zahlreiche Groß- und Supergroßformatdrucker erhältlich, die mit EFI-Fiery-DFE-Systemen arbeiten.

Welche Weiterentwicklungen gibt es noch?

Ein Kernelement der neuen Fiery-Edge-Technologie ist laut Hersteller beispielsweise die Möglichkeit der Steuerung oder manuellen Auswahl eines Schwarzpunkts, der am besten zum gedruckten Element passt. Damit könne der Dynamikbereich des Drucks maximiert werden, wenn die dunkelste druckbare Farbe kein neutrales Schwarz ist. Auch die Tiefenzeichnung lasse sich einstellen. Fiery Edge ermögliche es auch, Farbe-zu-Schwarz-Übergänge festzulegen, um sogenannte Peppering-Effekte beziehungsweise Körnigkeit zu reduzieren und feinere Abstufungen zu erhalten- Überblendungen sollen dadurch glatter, Detailgrad, Klarheit und Tiefe besser dargestellt werden. Dank des Renderings von RGB-Rot und -Blau lassen sich auch RGB-Bilder genauer wiedergeben.  

Intensivere Farben für mehr Aufmerksamkeit

Bei Außenwerbung, Point-of-Sale-Produkten, Displays und anderen Anwendungen lassen sich dank Fiery Intensify Farben intensiver darstellen und so aufmerksamkeitsstärke Produkte gestalten. Die “Rendering-Intent-Innovation” soll Farbe und Sättigung verbessern, dabei aber neutrale Grautöne und realistische Hauttöne beibehalten. Mit dem neuen Feature in Version 5.2 der Fiery Color Profiler Suite lassen sich Sättigung, Helligkeit und Kontrast laut Hersteller präzise steuern; zudem sollen Nutzer das passende Quellprofil für den idealen Einsatz von Farbraum und Dynamikbereich des Ausgabegeräts wählen können.
 

Die Fiery-Edge-Technologie unterstützt, wie EFI es erklärt, bis zu acht Farbkanäle (CMYK plus vier zusätzliche Farben). Die neueste Version der EFI Fiery Color Profiler Suite mit Fiery Edge ist ab sofort bei EFI und autorisierten EFI-Vertriebspartnern erhältlich.

Mit Fiery Edge soll sich der Schwarzpunkt des Motivs optimieren lassen. (Bild: EFI)
Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 21/2018
Deutscher Drucker 21/2018
Alternatives Veredeln +++ Bogen-Inkjetdruck +++ Rollen-Inkjetdruck +++ Die Welt als Lifestyleobjekt +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren