Produkt: Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019
Hoppegartener Großformatdruckerei investiert in einen EFI Vutek 5r+

Großformatdruck: Bei Primus XL bekommt Print einen großen Auftritt

Großformatdruck bei Primus XL EFI Vutek 5r+ Sven Ehrcke Julia Hennig Large Format Printing
Die Geschwister Sven Ehrcke und Julia Hennig leiten gemeinsam das inzwischen 26 Mitarbeiter starke Unternehmen. Mit dem Vutek 5r+ von EFI konnten die Großformatdruck-Spezialisten ihr Produktportfolio erneut ausbauen.

Wer regelmäßig ins Kino geht, kennt sie, und auch bei Großveranstaltungen in Mode und TV sind sie ein Muss: Erst die riesigen Plakate, die meterlangen und übermannsgroßen Hintergrundgrafiken, Fensterfolierungen und Backlit-Designs setzen Events, Locations oder eine simple Werbebotschaft so richtig in Szene. Die Primus XL Digitaldruck GmbH in Hoppegarten bei Berlin hat sich auf genau solche Drucke im XXL-Format spezialisiert und zuletzt in einen EFI Vutek 5r+ investiert.

Anzeige

Als Primus XL vor über einem Jahr die neue 1800 m² große Produktionshalle in Hoppegarten, gleich hinter der Berliner Stadtgrenze bezog, nutzte das Unternehmen die Gelegenheit, um seinen Maschinenpark zu erneuern. Eine damals erst zwei Jahre alte EFI Vutek GS5000r durfte mit umziehen, alle anderen Drucksysteme kamen neu hinzu, darunter ein Solvent- und zwei Sublimationsdrucker mit jeweils 3,2 m Druckbreite, um der steigenden Nachfrage nach Textildruck- und Werbetechnik-Anwendungen gerecht zu werden, sowie Verarbeitungssysteme von Rollsroller und Zünd.

Das Herzstück in der Produktion ist jedoch der Vutek 5r+ von EFI. Der Fünf-Meter-Rollendrucker mit LED-Härtung hat seit seiner Installation im November 2018 nicht nur dazu beigetragen, den Tinten- und Energieverbrauch gegenüber den Altsystemen zu reduzieren, sondern dem Unternehmen zugleich einen ordentlichen Kapazitätsschub verpasst. „Wo wir früher für schwierige Anwendungen wie beispielsweise Backlits mit 9 m²/h produziert haben, schaffen wir nun locker 60 bis 70 m² in derselben Zeit“, erklärt Sven Ehrcke, der zusammen mit seiner Schwester Julia Hennig das inzwischen 26 Mitarbeiter starke Unternehmen leitet.

Mit einem Leistungsplus dieser Art kann Primus XL nun nicht mehr nur schwierige Anwendungen in einem Bruchteil der zuvor benötigten Zeit, sondern auch Aufträge wirtschaftlich effektiv produzieren, die sich zuvor nicht gelohnt haben. Das Auftragsvolumen insgesamt, das am alten Standort zweieinhalb Schichten füllte, lässt sich nun in einer bis eineinhalb realisieren – und gibt so jede Menge Optionen für Neugeschäfte frei.

Welche Produkte seitdem bei Primus XL besonders gefragt sind und welche neuen Geschäftsfelder sich die Großformatdruckerei dank des Vuteks 5r+ erschließen konnte, ist in der neuesten Ausgabe von Deutscher Drucker im Artikel “Großer Auftritt für Print” nachzulesen. DD25-26/2019 kann als digitale Version oder als gedrucktes Heft im print.de-shop heruntergeladen bzw. bestellt werden.

Großformatdruck Bambi 2019 Hubert Burda Media Primus XL
Der Bambi, der Medien- und Fernsehpreis von Hubert Burda Media, gehört zu den wichtigsten Events der deutschen Medienlandschaft. Für den richtigen Look sorgten auch 2019 die großformatigen Grafiken von Primus XL. (Bild: Hubert Burda Media)
Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker Digital 15-16/2018
Deutscher Drucker Digital 15-16/2018
Retrofit in der Zeitungsbranche 13 Maschinen – ein Megaprojekt +++ Lieferindustrie: Wifag Services nun eigenständig +++ Special: Grafische Papiere +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren