Produkt: Deutscher Drucker 12/2019
Deutscher Drucker 12/2019
Mailingproduktion im Digitaldruck +++ Mitarbeitermagazine: Auf die richtige Akquise kommt’s an +++ Fachmesse Fespa (Teil 2): Print für alle Anwendungen
Dritte Jet Press von Fujifilm in fünf Jahren

Mit einer Jet Press 750S: Straub Druck + Medien AG macht das Triple voll

Francisco Martinez, Vorstandsvorsitzender der Straub Druck + Medien AG in Schramberg macht mit der Investition in eine Jet Press 750S das Jet-Press-Triple im Unternehmen voll.(Bild: Straub Druck)

Aller guten Dinge sind drei: Die Straub Druck + Medien AG mit Sitz in Schramberg hat in eine Jet Press 750S von Fujifilm investiert und damit das Jet-Press-Triple im Unternehmen komplett gemacht. Mit der dritten Generation von Fujifilms Bogen-Inkjetdrucksystem im B2-Format reagiert das Unternehmen auf die wachsenden Geschäftsanforderungen.

Die Straub Druck + Medien AG verzeichnet nach Aussage des Vorstandsvorsitzenden Francisco Martinez ein konstantes, jährliches Wachstum von rund 35 Prozent. Mit der Investition in die neue Jet Press 750S will man daher sicherstellen, dass die verfügbaren Kapazitäten mit der Nachfrage Schritt halten. Nachdem man zuerst eine der beiden Jet-Press-720S-Maschinen ersetzen wollte, hat sich das Unternehmen schlussendlich dazu entschieden, mit allen dreien weiter zu produzieren.

Anzeige

Bereits im ersten vollen Betriebsmonat sind laut Martinez auf der neuen Jet Press 750S gut eine Million Druckbogen gelaufen. Im Weihnachtsgeschäft, so schätzt der Vorstandsvorsitzende, werde man auf allen drei Jet-Press-Maschinen bereits um die 2,5 Mio. Bogen pro Monat produzieren.

Was für die Jet Press 750S gesprochen hat

Neben der Produktivität, die bei der neuen Jet Press 750S gute 30 Prozent höher sein soll als bei der Jet Press 720S, sei für Straub Druck + Medien auch das neue Trocknungssystem ein wichtiges Argument gewesen. Denn mit der Möglichkeit zur feineren Abstimmung der Trocknungstemperatur, kann das Bedruckstoffespektrum vergrößert werden. Darüber hinaus rechnet Francisco Martinez damit, den Energieverbrauch um bis zu 23 Prozent senken und auch den Abfall nochmals verringern zu können. In Anbetracht des Wachstums von Straub Druck und des knapper werdenden Platzes habe auch die kompaktere Bauweise für die Jet Press 750S gesprochen – während die Kontrolle bzw. Steuerung via Tablet oder Smartphone nicht nur neue Ansatzpunkte zur Prozessoptimierung biete, sondern vor allem von den Maschinenbedienern geschätzt werde. (Mehr Informationen über die Jet Press 750S gibt es hier)

Was bei Straub Druck + Medien produziert wird

Bei Straub Druck + Medien werden unter anderem Broschüren für Luxusmarken, kleinauflagige Verpackungen für Promotionzwecke, Kalender oder Mailings für regionale, nationale und internationale Kunden hergestellt – in kleinen oder auch in hohen Auflagen. Neben den drei Jet-Press-Maschinen, produziert das Unternehmen aber auch auf Digitaldruckmaschinen unter anderem von HP, Xerox und Bigprinter. Je nach Druckjob und Auflage kommt zudem der Offsetdruck zum Einsatz. Zum Maschinenpark gehört auch eine Reihe verschiedener Veredelungs- und Weiterverarbeitungsmaschinen.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019
Deutscher Drucker 2/2019

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Eine der besten Druckereien! Bin begeistert!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren