Papyrus kündigt Preiserhöhungen an

Preiserhöhungen Papyrus

Der Papiergroßhändler Papyrus (Ettlingen) gibt bekannt, ab 1. Juli 2018 Preiserhöhungen über alle Segmente seines Sortiments vornehmen zu müssen. Je nach Produkt und Hersteller werde diese Erhöhung zwischen 5 und 8 % auf die bisherigen Abgabepreise betragen.

Anzeige

Als Grund gibt das Unternehmen die Preiserhöhungen seiner Lieferanten an, die diese wiederum auf die steigenden Rohstoff- und Logistikkosten zurückführen.

Wie Papyrus weiterhin mitteilt, wolle das Unternehmen für seine Kunden auch in Zukunft kostenschonend einkaufen und sie service- und lösungsorientiert unterstützen. Weitere Informationen seien bei den zuständigen Ansprechpartnern bei Papyrus erhältlich.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Meist wird es auf dem Rücken der Drucker gemacht, wenn sich unsere Branche mal einig wäre, und die Preiserhöhungen auch an den Markt weitergeben würde, wäre schon viel geholfen.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: