Produkt: Download »Marktreport Druckindustrie«
Download »Marktreport Druckindustrie«
Der aktuelle Marktreport der Druckindustrie umfasst alle wichtigen Daten und Fakten zum deutschen Druckmarkt.
Messeveranstalter erweitert sein Veranstaltungsportfolio

Reed Exhibitions übernimmt Mack Brooks Exhibitions

Messeveranstalter übernimmt Messeveranstalter: Mack Brooks gehört künftig zu Reed Exhibitions.
Messeveranstalter übernimmt Messeveranstalter: Mack Brooks gehört künftig zu Reed Exhibitions.

Der Messeveranstalter Reed Exhibitions (Düsseldorf), der unter anderem für Messen wie die Viscom oder die PSI verantwortlich ist, übernimmt Mack Brooks Exhibitions und erweitert damit sein eigenes Messeportfolio. Mack Brooks mit Sitz im britischen St. Albans organisiert mehr als 30 B2B-Veranstaltungen für neun Branchen in 14 Ländern, darunter beispielsweise die ICE Europe, die CCE oder die Fachmesse Inprint. Reed Exhibitions verspricht den weltweit 175.000 Mack-Brooks-Kunden Mehrwerte durch innovative Veranstaltungsformate und digitale Anwendungen. 

Zu den wichtigsten Veranstaltungen des 1965 gegründeten Messeveranstalters Mack Brooks Exhibitions gehören unter anderem die Euroblech (Blechbearbeitung), Inter Airport (Flughafenausrüstung und -technologie), Fastener Fair (Verbindungs- und Befestigungstechnik), Chemspec (Fein- und Spezialchemie), Railtex (Schienenverkehrsausrüstung), die ICE Europe (Papier-, Folien- und Folienverarbeitung), CCE (Herstellung und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachteln), PSE Europe (Polyurethanverarbeitung) sowie die für die Druckbranche relevante InPrint (Drucktechnologie in der industriellen Fertigung). Dank eines Internationalisierungs-Programms konnten viele dieser Marken in Veranstaltungsformaten auch außerhalb Deutschlands und Großbritanniens positioniert werden, z.B. in Frankreich, Italien, den Vereinigten Staaten, Mexiko, China, Singapur, Thailand, Indien und der Türkei.

Anzeige

Wie Stephen Brooks, Vorsitzender von Mack Brooks, erklärt, sollen die Kunden “von der globalen Reichweite von Reed Exhibitions und von Investitionen in neue Technologien profitieren, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu generieren.”

Chett Burchett ergänzt, dass Mack Brooks ideal zum bestehenden Portfolio von Reed Exhibitions passe. Die Kombination beider Unternehmen werde “für alle Beteiligten, einschließlich Kunden und Mitarbeiter, einen Mehrwert schaffen”. Dazu gehören laut Burchett etwa die internationale Vertriebsstruktur, beispielsweise durch die International Sales Group, digitale Tools und Matchmaking-Programme. Er gehe davon aus, dass Reed Exhibitions zudem auch für die Mitarbeiter neue Entwicklungsmöglichkeiten bieten wird.

Die Transaktion steht wie beide Parteien erklären unter Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Wettbewerbsbehörden und wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2019 abgeschlossen.

Produkt: Download »Marktreport Druckindustrie«
Download »Marktreport Druckindustrie«
Der aktuelle Marktreport der Druckindustrie umfasst alle wichtigen Daten und Fakten zum deutschen Druckmarkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: