Produkt: Deutscher Drucker 12-13/2020
Deutscher Drucker 12-13/2020
Schwerpunkt: Druckweiterverabeitung +++ Print Innovation Week +++ Digitaldruck +++Quark 2020 +++ Journal für Druckgeschichte
Neues Publishingsystem, »alter« Hersteller

»Schwäbische Post«: Alfa Media löst Alfa Media ab

Tageszeitungen: Die »Schwäbische Post«, herausgegeben von der Aalener SDZ Druck und Medien GmbH, erneuert (mit neuer Redaktionsstrategie) ihren Publishing-Workflow. Softwarepartner bleibt Alfa Media, künftig zum Einsatz kommen wird das Newsroom- und Redaktionsmanagementsystem Alfa Content Line.
Die »Schwäbische Post«, herausgegeben von der Aalener SDZ Druck und Medien GmbH, erneuert (mit neuer Redaktionsstrategie) ihren Publishing-Workflow. Softwarepartner bleibt Alfa Media, künftig zum Einsatz kommen wird das Newsroom- und Redaktionsmanagementsystem Alfa Content Line. (Bild: SDZ Druck und Medien / Alfa Media)


Nach Neudefinition der Redaktionsstrategie mit konsequent umgestellten Online-first-Prozessen und Einführung des so genannten »Reporter-Editoren-Modells« lösen die Tageszeitungen »Schwäbische Post« und »Gmünder Tagespost« ihr Redaktionssystem Alfa Open Media ab. Das neue Publishingsystem wird aber ebenfalls vom langjährigen Partner Alfa Media (Rödermark) kommen: Die Alfa Content Line soll im dritten Quartal 2020 in Aalen »live« gehen.

 

Anzeige

 

Größte Tageszeitungen im Ostalbkreis

Der Aalener Verlag SDZ Druck und Medien hat sich entschieden, seine Tageszeitungen »Schwäbische Post« und »Gmünder Tagespost« fortan mit der neuen Alfa Content Line zu produzieren. Der Wechsel soll dem langjährigen Nutzer von Alfa Open Media den Weg zu einer digitalen Neuausrichtung ebnen und mobile, plattformunabhängige Arbeitsplatzkonzepte ermöglichen.

Besonderes Augenmerk legt SDZ aufgrund der neu definierten Redaktionsstrategie auf das Content-Modul Alfa Editorial Organiser, mit dem sich alle gängigen Formate speichern, medienneutral bearbeiten und mit wenigen Klicks im gewünschten Kanal veröffentlichen lassen sollen. Außerdem verfügt der browserbasierte Editorial Organiser laut Hersteller über »vielfältige und in Zusammenarbeit mit Redaktionen erarbeitete Planungswerkzeuge, die ihnen einen optimalen Editorial-Workflow ermöglichen.« Hierzu zähle auch eine agile Themen- und Ablaufplanung nach der so genannten »Schwimmbahnsortierung« – für eine zeitliche, ressort- und medienkanalorientierte Steuerung der Veröffentlichungen.

Zudem wird Alfas Kooperationspartner HUP mit »Sales & Distribution« eine integrierte Lösung für den Bereich Abonnements und Vertrieb bei SDZ Druck und Medien zum Einsatz bringen, die den Vertriebserfolg durch optimierte Opt-In-Verwaltung zum Aufbau einer automatischen und effizienten Prozesskette ermöglichen soll. Das integrierte CRM-System wird ein Kampagnenmanagement enthalten, sodass sich Geschäftsabläufe automatisiert durchführen lassen und man jederzeit eingreifen und optimieren kann.

SDZ Druck und Medien und Alfa Media planen zum dritten Quartal 2020 mit dem »Go-live« des neuen Publishingsystems.

 

Hintergrundinformation
Die »Schwäbische Post« ist die größte Tageszeitung des Ostalbkreises. Zusammen mit der Schwesterzeitung »Gmünder Tagespost« erreicht sie eine verkaufte Auflage von über 34.000 Exemplaren in der Region. Ihre Internetportale www.schwaebische-post.de und www.gmuender-tagespost.de sind mit über 3,5 Millionen Seitenaufrufen im Monat die meistgelesenen Informationsplattformen der Ostalb.
Neben den Leitmedien der Tageszeitungen verlegt SDZ Druck und Medien zudem noch die Wochenzeitungen »Wochenpost« und »Gmünder Anzeiger« sowie die Wirtschaftszeitung »Wirtschaft Regional«. Dazu reihen sich weitere Magazine, Amtsblätter sowie Kundenzeitschriften ins Programm des Verlags ein.

 

 

PDF-Download: Deutscher Drucker 1/2020

Branchentreffpunkt 2020: Drupa! Und sonst? +++ Automatisierte Plattenlogistik +++ Packaging: Macht Licht an! +++ Automatisiert zum E-Paper

9,50 €
11,50 €
Lieferzeit: 2-3 Werktage
AGB

 

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker Digital 15-16/2018
Deutscher Drucker Digital 15-16/2018
Retrofit in der Zeitungsbranche 13 Maschinen – ein Megaprojekt +++ Lieferindustrie: Wifag Services nun eigenständig +++ Special: Grafische Papiere +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren