Gmund Award für gelungenes Corporate-Produkt

VDMB-Jahresmagazin erhält weitere Auszeichnung

Freude über den Gmund Award für das VDMB-Jahresmagazin 2020 (v.l.: Florian Kohler, Inhaber Gmund Papier, Michaela und Peter Wiesendanger (Wiesendanger medien), Marina Kuhn und Marian Rappl (beide VDMB).(Bild: VDMB)

Nach dem Gewinn bei den Druck&Medien Awards hat das Jahresmagazin des Verbands Druck + Medien Bayern eine weitere Auszeichnung bekommen. So erhielt das Magazin den Gmund Award in der Kategorie Corporate.

Anzeige

Der Gmund Award ist bereites die vierte Auszeichnung für das VDMB-Jahresmagazin 2020. Zuvor hatte die Broschur den Red Dot- und dem MediaV-Award gewonnen. Bei den Anfang November in Berlin verliehenen Druck & Medien Awards erhielt das Magazin die Auszeichnung für den “größten Wow-Effekt”.

Die Jury des Gmund Award erklärte: „Das VDMB-Jahresmagazin 2020 nutzt alle für ein Printprodukt zur Verfügung stehenden Möglichkeiten: hochwertiges Papier in unterschiedlichsten Varianten, mehrere Drucktechniken, zahlreiche zum Teil sehr anspruchsvolle und selten verwendete Veredelungen sowie eine handwerklich herausfordernde Bindung. Dabei haben alle Maßnahmen immer einen konzeptionellen Hintergrund und einen Bezug zum anspruchsvollen und hochrelevanten Inhalt.“

Umgesetzt wurde das Magazin von der Wiesendanger medien GmbH in Murnau am Staffelsee.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.