Der Vorstandsvorsitzende verlängert seinen bis August 2017 laufenden Vertrag nicht

Heidelberger Druckmaschinen: Gerold Linzbach geht

Dr. Gerold Linzbach verlängert seinen bis August 2017 laufenden Vertrag bei der Heidelberger Druckmaschinen AG nicht.

Gerold Linzbach steht dem Unternehmen für einen geordneten Übergang bis zum regulären Vertragsende im August 2017 zur Verfügung. Bis dahin wolle er die strategische Weiterentwicklung des Konzerns vorantreiben. Einen Nachfolger für den Vorstandsvorsitzenden gibt es bislang nicht.

Das könnte Sie auch interessieren: