Finanzinvestoren BWK und PL Investments steigen ein

Christoph Deutsch verkauft Teile der SDV-Gruppe

Christoph Deutsch trennt sich von den Direct-Mail-Aktivitäten der SDV-Gruppe.

Die BWK GmbH Unternehmensbeteiligungsgesellschaft (Stuttgart) und die PL Investments SA (Luxemburg) beteiligen sich an zwei Druckunternehmen der SDV-Gruppe: die SDV Winter GmbH und die SDV Direct World GmbH. An den beiden Standorten Dresden und Weidenberg (Bayern) sind insgesamt 230 Mitarbeiter beschäftigt. 2015 erzielte man dort Umsatzerlöse von rund 40 Mio. Euro. Die Finanzinvestoren übernehmen Gesellschafteranteile vom bisherigen Hauptgesellschafter Christoph Deutsch. Im Rahmen des Kaufs beteiligen sich die BWK und die PLI mit je 40 Prozent an der SDV-Gruppe. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. SDV-Geschäftsführer Franz Schiederer wird die Gruppe als CEO leiten.

Christoph Deutsch bleibt der Branche aber erhalten. Die Marktsegmente Vergabemedien sowie Onlinedruck (VDD und printworld.de) werden weiterhin von ihm verantwortet.

Das könnte Sie auch interessieren: