Schlüsselwort: Inkjetdruck

23.02.2018  

Koenig & Bauer: Alles wird 3,7 Prozent teurer

Die Koenig & Bauer AG kündigt zum 1. April 2018 eine Preiserhöhung für das gesamte Produktportfolio an

Die mit einem Betrag von 3,7 % „moderate Preisanhebung“ sei „in einem Umfeld steigender Kosten zu sehen und ein erforderlicher Schritt“, betont Ralf Sammeck, Vertriebsvorstand bei Koenig & Bauer. Die Verteuerung beziehe sich auf das gesamte Produktportfolio und greife zum 1. April 2018, so Sammeck weiter. » mehr

16.02.2018  

Kohlhammer Druck etabliert Kompetenzcenter Digitaldruck

Schon im Februar wird eine Inkjet-Rollendigitaldruckmaschine des Typs Screen Truepress Jet 520 HD in Betrieb gehen

Kohlhammer Druck in Stuttgart ist eine bekannte Adresse in der deutschen Druckereilandschaft, besonders im Zusammenhang mit dem Bogenoffsetdruck. Jetzt soll der Digitaldruck weiter ausgebaut werden. Im Laufe des Jahres 2018 soll hier ein eigenes „Kompetenzcenter Digitaldruck“ entstehen. Vor diesem Hintergrund ist auch die Installation einer Inkjet-Rollendigitaldruckmaschine geplant. Schon im Februar wird eine Truepress Jet 520 HD von Screen ihren „Dienst“ in Stuttgart-Obertürkheim aufnehmen, wie Kohlhammer Druck jetzt bekannt gab. » mehr

Anzeige

Firmen-Suche

09.02.2018  

Digitaldruck-Kongress 2018: letzte Chance zur Anmeldung

Am 15. Februar treffen sich in Düsseldorf die „digitalen Köpfe“ der Branche

Der Digitaldruck-Kongress 2018 naht mit großen Schritten, Fachleute und Kenner der Szene treffen sich auf dem renommierten Branchen-Event am 15. Februar in Düsseldorf zum Netzwerken und zum fachlichen Austausch. Zum Themenmix des vom BVDM, den Landesverbänden Druck und Medien und der Drupa veranstalteten Kongresses gehören neben der Transformation von Offset zu Digitaldruck und den Herausforderungen der Verlagsbranche an die moderne Buchherstellung auch clevere Geschäftsideen wie persönliche Reisekataloge, intelligente Paketbeilagen oder die Umsetzung von nichtalltäglichen Projekten für hohe Kundenansprüche. » mehr

07.02.2018  

Komori: Erste Impremia IS29 in den Niederlanden bei Netzodruk

Digitale LED-UV-basierte Komori-Druckmaschine in Enschede installiert – bedruckt diverse Substrate von 0,06 mm bis 0,6 mm Stärke

Die Impremia IS29, eine LED-UV-basierte Inkjet-Digitaldruckmaschine, wurde im Februar 2016 in einer Open House in der europäischen Komori-Zentrale in Utrecht (NL) vorgestellt. Jetzt bekam Netzodruk in Enschede als erste niederländische Druckerei eine Impremia IS29. » mehr

05.02.2018  

Fujifilm: Acuity LED 1600R neu

Rolle-zu-Rolle-Drucker für den CYMK-Vierfarbendruck konzipiert – bietet alle Qualitäts- und Leistungsmerkmale des Hybridmodells Acuity LED 1600 II

Die neueste Ergänzung der Fujifilm-Acuity-Serien soll Kunden eine flexible, kostengünstigere Alternative zum Acuity LED 1600 II bieten, der schon länger auf dem Markt ist. Der Rolle-zu-Rolle-Drucker Acuity LED 1600R wurde für den CYMK-Vierfarbendruck konzipiert, mit allen Qualitäts- und Leistungsmerkmalen des Hybridmodells Acuity LED 1600 II, wie Fujifilm jetzt bekannt gab. Dieses neue Produkt wird laut Fujifilm ab dem 1. März im Handel verfügbar sein. » mehr

01.02.2018  

Ursache gesucht: Starke Faltenbildung beim Bahneinzug einer LFP-Inkjetdruckmaschine

Ein Gutachter berichtet aus der Praxis

An einer Inkjet-Digitaldruckmaschine für Drucke von bis zu 2500 mm Breite wurde neben Druckstörungen starke Faltenbildung beim Einzug von Bahnmaterial beobachtet. In einem Gutachten sollte untersucht werden, wodurch die Faltenbildung verursacht wurde, um den Lieferanten zu einer gezielten Nachbesserung vor Ablauf der Garantie auffordern zu können. » mehr

31.01.2018  

Screen: Cees Rem neuer Senior Business Development Manager

Hersteller und Anbieter von Systemkomponenten für die Druckvorstufe und Druckproduktion forciert die Inkjet-Technologieentwicklung

Screen (die Screen Graphic and Precision Solutions Co., Ltd., Screen GA) hat die Ernennung von Cees Rem zum Senior Business Development Manager angekündigt. Die neu geschaffene Position soll das Engagement von Screen widerspiegeln, den hochauflösenden Inkjet-Druck mit hoher Geschwindigkeit kontinuierlich weiterzuentwickeln. » mehr

11.01.2018  

Investition: Estermann GmbH startet mit einer Jet Press 720S ins neue Jahr

B2-Inkjetdrucksystem von Fujifilm vervollständigt die digitale Produktion des Mailing- und Veredelungsspezialisten

Die Estermann GmbH im österreichischen Aurolzmünster ist mit der Inbetriebnahme einer Jet Pess 720S von Fujifilm in das neue Jahr gestartet. Mit der Investition in das B2-Inkjetdrucksystem erweitert das Unternehmen seine digitale Herstellungskette. Bereits 2016 hatte der Mailing- und Veredelungsspezialist mit einer Scodix Ultra in die digitale Veredelung mit UV- und 3D-Lack sowie in eine Laserstanzmaschine investiert. Zusammen mit der neuen Jet Press 720S kann Estermann nun die durchgängige digitale Produktion im Format 50 x 70 cm anbieten. » mehr

10.01.2018  

Wellpappendirektdruck: HP installiert erste Pagewide C500

Israelischer Verpackungshersteller Carmel-Frenkel wird erster Anwender

HP hat die Auslieferung der ersten HP Pagewide C500 für den digitalen Direktdruck auf Wellpappe angekündigt. Das Drucksystem, das für die Massenproduktion im Verpackungsmarkt konzipiert wurde, soll bei dem israelischen Verpackungshersteller Carmel-Frenkel in Caesarea installiert werden. Das Unternehmen ist damit der weltweit erste Kunden-Teststandort für die HP Pagewide C500. Laut Hersteller sollen im Laufe des Jahres noch weitere gewerbliche Installationen des Drucksystems in Europa und den USA folgen. » mehr

05.01.2018  

Zanjet: Highspeed-Inkjetpapier von Zanders

Made in Germany und HP-zertifiziert

Die Zanders GmbH, Hersteller von Spezialpapieren und ‑kartons für Etiketten, Verpackungen und grafische Anwendungen, gibt mit Zan­jet ein zwei­sei­tig ge­stri­che­nes Pa­pier für den kom­mer­zi­el­len Inkjetdruck im Hoch­ge­schwin­dig­keits­be­reich heraus. Es wur­de laut Zanders ge­mein­sam mit Hewlett Packard spe­zi­ell für den Ein­satz auf Druck­ma­schi­nen der Marke HP Pa­ge­ Wi­de Web Press ent­wi­ckelt, er­füllt die HP Co­lor-­Pro-Tech­no­lo­gie­stan­dards und wird Dru­cke­rei­en mit HP Highspeed-Inkjetdruck­ma­schi­nen emp­foh­len. » mehr

12.12.2017  

Millionen-Investition: DS Smith installiert HP Pagewide T1100S am Standort Fulda

Verpackungshersteller baut den Bereich digitalen Wellpappen-Pre-Print weiter aus

DS Smith war vor rund zwei Jahren das erste Unternehmen, das in die weltweit größte Rollen-Inkjetdruckmaschine HP Pagewide T1100S investiert hat. Nun legt der britische Verpackungsspezialist nach und lässt auch am Standort Fulda eine HP Pagewide T1100S installieren. Rund 15 Millionen Euro soll die Investition in die 40 m lange und fünf Meter hohe Druckmaschine, die für Bahnbreiten von bis zu 2,8 m ausgelegt ist, schlussendlich kosten. Für die Installation wurde eigens eine Halle entkernt und mit neuen Fundamenten ausgestattet. » mehr

12.12.2017  

EFI stellt neuen LED-Flachbettdrucker Pro 24f vor

Cool-Cure-LED-Technologie, variable Tröpfengröße und ein 1,2 x 2,4 m großes Flachbett

Mit dem EFI Pro 24f hat EFI auf der SGIA Expo in New Orleans einen neuen Flachbettdrucker vorgestellt. Das Großformatsystem ist mit der EFI-eigenen LED-Druckkopftechnologie für den Graustufendruck mit variabler Tröpfchengröße ausgestattet und soll so – und mit standardmäßig vier Farben plus zwei Kanälen für weiße Tinte – eine hohe Bildqualität und eine feine Detailzeichnung liefern. Dadurch eignet er sich laut Hersteller vor allem für die Produktion von Außenwerbung, hinterleuchteten Fotodisplays, Kunstreproduktionen, Folientastaturen, grafische Overlays, Lentikulardrucke und andere Spezialanwendungen. » mehr

11.12.2017  

Xerox: High-Fusion-Tinte ermöglicht Inkjetdruck auf gestrichenem Offsetpapier

Passende Druckmuster liefert die neue Ausgabe von Deutscher Drucker

Bis 2019 werden 58 Prozent des Seitenvolumens im digitalen Farbproduktionsdruck auf die Inkjet-Technologie entfallen. Das besagt eine Untersuchung des Bostoner Consulting-Hauses I.T. Strategies. Grund für das Wachstum ist dabei nicht nur der allgemeine Trend zu mehr Individualisierung sowie die Möglichkeit, hohe Volumina mit variablen Inhalten zu versehen. Auch durch die Weiterentwicklung von Maschinen und Tinten kann der Inkjetdruck immer flexibler eingesetzt werden. Mit der High-Fusion-Tinte von Xerox und dem Drucksystem Trivor 2400 HF lassen sich zum Beispiel gestrichene Offsetpapiere ohne Vorbehandlung bedrucken. Druckmuster gibt's in der neuesten Ausgabe von Deutscher Drucker. » mehr

07.12.2017  

Heidelberg: Intelligente Vernetzung und Automatisierung im „Wachstumsmarkt Verpackungsdruck“

Mehr als 300 Besucher aus der ganzen Welt beim Packaging Day von Heidelberg – im Verpackungsmarkt 3% Wachstum pro Jahr in den kommenden fünf Jahren?

Im Rahmen des Packaging Day bei der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) in Wiesloch-Walldorf wurden die neuesten Lösungen und Technologien für den Verpackungsdruck gezeigt. Ziel dieser Lösungen ist es, die Effizienz aller Prozesse durch die intelligente Vernetzung und Automatisierung zu steigern, wie Heidelberg im Vorfeld zum Ausdruck brachte. Dies gilt sowohl für den Druck hochvolumiger Standardverpackungen als auch für hochveredelte Faltschachteln im Luxusbereich. Ein erster Bericht über den Tag mit Schwerpunkt auf der neuen Primefire 106 ist bereits auf print.de und in Deutscher Drucker Nr. 24/2017 erschienen. » mehr

07.12.2017  

Deutscher Drucker 25-26/2017: Was digitaler Tapetendruck alles kann

Weitere Themen der Jahresendausgabe: Risographie, Circle-Printers-Interview, Inkjetdruck auf Offsetpapier, Systematisch einkaufen

Zum Abschluss des Jahres erscheint die Jahresendausgabe von Deutscher Drucker in einem "neuen Kleid". Denn passend zum Thema "digitaler Tapetendruck" wird das Magazin von einem Umschlag aus Vliestapete umhüllt. Gedruckt wurde das Ganze auf der "Wall Decoration Suite" von Xeikon – und der dazugehörige Beitrag erklärt nicht nur die Produktion, sondern gibt auch Einblicke in den Tapetenmarkt an sich. Weitere Themen dieser DD-Ausgabe sind unter anderem der Inkjetdruck auf gestrichenem Offsetpapier, das Druckverfahren Risographie oder ein Interview mit dem Circle-Printers-CEO Peter Andreou über den europäischen Druckmarkt. » mehr

05.12.2017  

Thimm Gruppe produziert Hellofresh-Weihnachstboxen im XXL-Digitaldruck

Es ist bereits die zweite Kampagne des Kochbox-Anbieters, die auf der HP Pagewide T1100S bei Christiansen Print entsteht

Der Kochbox-Anbieter Hellofresh und die Thimm Gruppe machen erneut gemeinsame Sache: Nachdem der Verpackungsspezialist bereits im April Verpackungsboxen für die Sommeraktion "Grillbox" auf der HP Pagewide T1100S produzierte, steht mit der "Christmas-Box" nun das zweite gemeinsame Projekt an. Auch die limitierten Boxen für die Weihnachtsaktion, die in drei verschiedenen Größen Drei-Gänge-Menüs für das Festtagsessen beinhalten, werden auf der weltweit größten digitalen Rollendruckmaschine bei Christiansen Print in Ilsenburg gedruckt. » mehr

30.11.2017  

Reto Simmen wird Chief Business Officer bei Mouvent

Ehemaligen Geschäftsführer von Graph-Tech künftig verantwortlich für Markting, Vertrieb und Kundendienst

Reto Simmen, ehemaliger Geschäftsführer des Schweizer Inkjet-Entwicklers Graph-Tech, ist neuer Chief Business Officer des von Bobst und Radex im Sommer dieses Jahres gegründeten Joint-Ventures Mouvent. Simmen bringt mehr als 30 Jahre Erfahrung im digitalen Druck mit. In seiner neuen Position untersteht er dem Geschäftsführer der Mouvent AG, Simon Rothen, und ist innerhalb des Unternehmens zuständig für Marketing, Vertrieb und den Kundendienst. » mehr

23.11.2017  

Scodix E106 Enhancement Press: Die "Neue" von Scodix ist ab Dezember erhältlich

Druckveredelungssystem im B1-Format ist bei einer Open House von Gundlach Verpackungen zu sehen

Die Scodix E106, das digitale Druckveredelungssystem im B1-Format des israelischen Herstellers Scodix, wird ab Dezember 2017 kommerziell erhältlich sein. Das hat der Hersteller gerade bekannt gegeben. Neben dem Betakunden, der Gundlach Packaging Group in Oerlinghausen, werden erste Installationen in Europa und den USA im ersten Quartel 2018 erwartet. Die Scodix E106 wurde speziell für den Faltschachtelmarkt entwickelt und bietet verschiedene Druckveredelungsmöglichkeiten für kleine bis mittlere Auflagen. Zu sehen sein wird das Veredelungssystem im Dezember auch bei einer Open-House-Veranstaltung von Gundlach Verpackungen. » mehr

21.11.2017  

Strategische Partnerschaft: Epson und Nuance geben Einzelheiten bekannt

Inkjetdrucksysteme von Epson sind nun kompatibel mit Equitrac- und E-Copy-Share-Scan-Lösungen

Die strategische Partnerschaft haben Epson und der Softwarehersteller Nuance bereits im August bekanntgegeben – nun wurde konkretisiert, wie die Kooperation aussieht. So sollen die Inkjetdrucksysteme von Epson künftig mit den Druck- und Workflow-Management-Lösungen "Equitrac" und "E-Copy Share-Scan" von Nuance kombinierbar sein. Beide lassen sich nach Aussage des Herstelleres einfach in vorhandene IT-Infrastrukturen mit Geräten unterschiedlicher Marken integrieren, was zu einer besseren Kostenübersicht, höherer Sicherheit und effizienteren Workflow-Prozessen führen soll. Auch die Gerätewartung und manuelle Eingriffe würden damit verringert. » mehr

10.11.2017  

Koenig & Bauer: Mehr Sheetfed-Aufträge und -Umsätze

Zum 3. Quartal 2017: Bestellzuwächse im Service und in den Wachstumsfeldern Verpackungs- und Digitaldruck – leicht niedrigeres Ergebnis

In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs 2017 (das Unternehmen feierte in diesem Jahr sein 200-Jahre-Jubiläum) konnte die Koenig & Bauer-Gruppe den Auftragseingang gegenüber dem Vorjahr (869,8 Mio. Euro) um 3,9 % auf 903,4 Mio. Euro steigern. „Neben dem expandierenden Servicegeschäft haben die Zuwächse in den Wachstumsfeldern Verpackungs- und Digitaldruck zum Anstieg der Neubestellungen beigetragen“, kommentiert CFO Mathias Dähn die Geschäftsentwicklung. CEO Claus Bolza-Schünemann berichtete von der ersten Bestellung einer Corrujet-Bogenmaschine, die für den „überdurchschnittlich wachsenden digitalen Wellpappendruck“, so Bolza-Schünemann, neu entwickelt wurde. » mehr

print.de-News jetzt auch per Whatsapp

Druck&Medien Awards 2017 - die Gewinner

Jetzt NEU

Die print.de-Karte der wichtigen Branchenkontakte

Mehr Details zu den einzelnen Anbietern in Ihrer aktuellen Ausgabe des Deutschen Druckers unter Service/Das Branchenverzeichnis A-Z
mehr

Top-Themen

Geschäftsführer Christian Aumüller (Aumüller Druck) hinterfragt den ökologischen Sinn von Forstwirtschaftszertifikaten für Druckereien.

"Fürs FSC/PEFC-Zertifikat werden Druckereien ordentlich gegängelt!"

Am Rande eines Interviews mit „print.de“ über das Engagement der Industriedruckerei Aumüller Druck in Regensburg in Sachen betrieblicher Umweltschutz berichtete Geschäftsführer Christian Aumüller über seine jahrelangen Praxiserfahrungen mit der FSC/PEFC-Zertifizierung und hinterfragt deren Sinnhaftigkeit für die Druckindustrie.
mehr

Ganz so unbedeutend ist die Druckbranche gar nicht

Wenn das Geschäft einer Druckerei nicht mehr auskömmlich ist, hört man immer wieder dieselben Begründungen: „Das Internet macht uns das Leben schwer.“ Oder: „Wegen des ruinösen Preiskampfes haben wir keine Chance.“ Warum solche negativen Statements der Printbranche nicht gerecht werden und warum Zeitschriften als Premiumprodukte auch häufiger als alle zwei Monate erscheinen können, erläutert Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker.
mehr

Aktuell bei Top 10

Die 10 besten Schriften 2016

Das sind die 10 besten Schriften des Jahres 2016 – zumindest wenn es nach der britischen Type Foundry "HypeForType" geht. Das britische Versandhaus für Schriften hat die aus seiner Sicht besten Schriften des vergangenen Jahres gekürt.
mehr

Druck&Medien Awards 2017 – Get-together und Dinner

Druck&Medien Awards 2017 – Die Verleihung

Umfrage

Glauben Sie, dass der Digitaldruck 2021 einen Marktanteil von 50% oder mehr haben wird?

Jetzt abstimmen

Kommentare

Services

Bitte warten...