Digitaldruck ohne Primern möglich

Antalis erweitert Kartonsortiment um Invercote Metalprint Digital

(Bild: Iggesund Paperboard)
Invercote Metalprint Digital lässt sich laut Antalis auch ohne Primern mit HP-Indigo-Systemen bedrucken.

Das Unternehmen Antalis, Großhandelsgruppe für Kommunikationsmedien in den Bereichen Papier, Packaging und Visual Communication, bietet ab sofort den Karton Invercote Metalprint Digital in einer Grammatur von 329 g/m² an. Diese Qualität soll sich für den Druck mit den Digitaldrucksystemen HP Indigo 10.000 bzw. 12.000 eignen.

Anzeige

Der Karton Invercote Metalprint Digital wurde laut Antalis für Kunden entwickelt, die eine HP Indigo 10.000 bzw. 12.000 mit der „One-Shot-Option“ für Bögen im B2-Format verwenden.

Die neue Kartonsorte basiert auf der Qualität Invercote G mit einem Flächengewicht von 300 g/m², die mit einer 29 g/m² dünnen und metallisierenden PET-Folie in Silber kaschiert wurde. Dadurch sollen die bereits bestehenden Festigkeitseigenschaften von Invercote weiter verstärkt werden. Die laut Antalis hohe Oberflächenglätte sei für ein direktes Bedrucken, ohne vorheriges Primern, vorbereitet.

Invercote Metalprint Digital eignet sich laut Antalis für dekorative Printprodukte, die eine luxuriöse Wirkung vermitteln sollen, wie z.B. Verpackungen für Weine und Spirituosen, Parfüm und Kosmetika, Körperpflegemittel, Medikamente, Süßwaren, Tabak oder auch grafische Anwendungen wie Broschüren, Cover/Umschläge, Grußkarten und anderes.

Erhältlich ist Invercote Metalprint Digital im Format 53 x 75 cm. Weitere Formate und Laufrichtungen sind auf Anfrage erhältlich. Testbögen für die genannten HP Indiogo-Digitaldrucksysteme hält Antalis für seine Kunden auf Nachfrage (karton@antalis.de) bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: