Schweizer Hersteller auf der Fachpack 2018 (Halle 8, Stand 212)

Bobst: Vielseitiger Verpackungsdruck mit sieben Farben

Zentralzylinder-Flexodruckmaschine 20seven. Sie arbeitet mit lösemittel- oder wasserbasierten Druckfarben.

Der Trend hin zum Druck mit festem Farbsatz hat die Schweizer Bobst SA (Produktion von Anlagen und Services für Verpackungs- und Etikettenhersteller in den Bereichen Faltschachteln, Wellpappe und flexible Materialien) veranlasst, eine Reihe neuer Technologien zu entwickeln. In Kombination mit einem hohen Automatisierungsgrad durch die Digital-Flexo-Technik ermöglicht der Bobst’sche Siebenfarbenprozess – er wurde vom Revo Technology Team verschiedener Lieferanten der Branche entwickelt – laut Aussteller eine durchgehende Farbkonsistenz, einen vollständig digitalisierten Druck und eine nahezu unterbrechungsfreie Produktion mit schmalbahnigen Rollendruckmaschinen, wie zum Beispiel den Inline-UV-Flexodruckmaschinen M5 und M6, sofern diese mit diesem System ausgestattet sind. Darüber und über weitere Entwicklungen informiert der Hersteller auf der Fachpack 2018 (25. bis 27. September) in Nürnberg (Halle 8, Stand 212).

Der in diesem Jahr eingeführte Druck mit festem Farbsatz funktioniert ebenso gut auf breitbahnigen Zentralzylinder-Flexodruckmaschinen, wie zum Beispiel der 20seven, die mit lösemittel- oder wasserbasierten Druckfarben arbeiten.

Anzeige

Für den Tiefdruck informiert Bobst über die RS-6003-Plattform hinaus auch über seine weiteren Techniken.

Auch Weiterverarbeiter bekommen Informationen über die neuesten Anlagen – angefangen bei einzelnen Maschinen (zum Beispiel Kaschiermaschine CL 750D, CL/SL 850D und 1000) bis hin zu voll integrierten, kundenspezifischen Fertigungslinien einschließlich der kompakten Vakuummetallisierungsmaschine K5 Vision sowie der integrierten Alubond- und Alox (Aluminiumoxid)-Prozesse. Die neu entwickelten CO-Beschichtungslinien sind für die verschiedensten Anwendungen konzipiert – insbesondere in den Bereichen Beschichtung mit Barrierefolien, Aluminiumfolienlackierung und Papierbeschichtung.

Mit der Masterflute Touch wird eine Hochleistungs-Kaschiermaschine angeboten, die für Materialbahnen und Bogen konzipiert ist. Die Bogen-Bogen-Kaschiermaschine Foliostar eignet sich besonders für die Herstellung von Verkaufsdisplays sowie kleiner und mittelgroßer Serien. Sie kann mit der Klebeeinheit Gapro Nano und mit einem Single Face Pre-Feeder ausgerüstet werden (zur Steigerung von Effizienz und Qualität der fertigen Produkte).

Im Bereich Wellpappeverpackungen wird von Faltschachtel-Herstellern eine stetig höhere Stanz- und Druckqualität verlangt. Vor diesem Hintergrund verarbeitet die Masterline mit nur zwei Maschinenführern und täglich zwei Schichten laut Maschinen-Hersteller mehr als 20 Mio. Quadratmeter Wellpappe pro Jahr. In der Vollkonfiguration verfügt diese Verarbeitungslinie über bis zu acht Masterflex-HD-Druckwerke und eine Flachbettstanze Mastercut 2.1. Ein Beschicker, ein Nutzentrenner Breaker 2 Flat Track mit automatischer Lagenbildung und ein Palettierer komplettieren die Linie.

Weitere Systeme, über die informiert werden soll: Inliner FFG 8.20 mit einer Produktionsleistung von 18.000 bis 24.000 Faltkisten pro Stunde; Speedpack, eine automatische Abpackanlage für Wellpappenprodukte für die Inliner von Bobst und das Qualitätskontrollsystem Premium Gap Control (100-%-Inspektion) etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: