„Führungsstärke und Agilität“ als zentrales Thema beim GC-Führungssymposium

Das 26. Führungssymposium findet vom 27. bis 29. März 2019 statt.(Bild: GC Graphic Consult)

Die Unternehmensberatung GC Graphic Consult (Unterschleißheim b. München) veranstaltet vom 27. bis 29. März 2019 zum 26. Mal ihr „Führungssymposium“ – dieses Jahr im oberbayerischen Golf Resort Achental (Grassau). Unter dem Motto „Führungsstark – Agile Unternehmen gestalten“ stehen die Anforderungen an Führungskräfte im Mittelpunkt der Veranstaltung. Führungsstärke und Agilität sind nach Ansicht der Veranstalter entscheidende Erfolgsfaktoren, um die „tag-täglich neuen komplexen unternehmerische Herausforderungen“ zu bewältigen.

Zu den Rednern, die ihre Führungsmodelle präsentieren, gehören dieses Jahr Ali Jason Bazooband, Geschäftsführer Sales der Unitedprint Gruppe / Print24.com, der zum Thema „Fortschrittlich online verkaufen mit ‚altbekanntem‘ Direktvertrieb“ spricht, sowie Björn Hegner, Geschäftsführender Gesellschafter Das Studio Torsten Hegner GmbH („Neue Geschäftsfelder erschließen und Prozesse digitalisieren“).

Anzeige

Weitere Referenten sind Dr. Steffi Burkhardt (Human Capital Evangelist), Marco Ferme (Fachanwalt für Arbeitsrecht, Eversheds Sutherland), Insa Nagels (Nagels Druck GmbH), Torsten Bastian (ZEIT-Verlage Gerd Bucerius GmbH & Co. KG) und Matthias Ditzen-Blanke (Nordsee-Zeitung GmbH).

Eine Anmeldung ist über die Website des Veranstalters (https://www.gc-online.de/aktuelles/gc-fuehrungssymposium.html) möglich.

Teilen Sie diesen Beitrag

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren