Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2019 Digital
Deutscher Drucker 14-15/2019 Digital
Journal für Druckgeschichte +++ Mitarbeiter mit Motor: Roboter in Industrieunternehmen +++ Zeit zum Lesen: Tipps für die Urlaubslektüre
Schwedische Kartonfabrik von Iggesund Paperboard mit Platin-Status ausgezeichnet

Iggesund für Nachhaltigkeit geehrt

Die Kartonfabrik von Iggesund Paperboard im schwedischen Iggesund. (Bild: Iggesund Paperboard)

Die schwedische Kartonfabrik von Iggesund Paperboard, in der der Premiumkarton Invercote hergestellt wird, ist im Rating der internationalen Nachhaltigkeitsorganisation Eco-Vadis mit dem Platin-Status ausgezeichnet worden. Eco-Vadis bewertet die CSR-Leistungen von Unternehmen und hat in 160 Ländern und über 200 Branchen mehr als 65.000 Bewertungen durchgeführt.

Anzeige

Im Jahr 2020 hat Eco-Vadis die eigenen Bewertungskriterien überarbeitet und eine neue Medaille eingeführt – die “Eco-Vadis Platin-Medaille”, die speziell als Auszeichnung für Unternehmen mit der allerhöchsten Punktzahl im Eco-Vadis-Rating vorgesehen ist. Den Platin-Status, den das Werk im schwedischen Iggesund erhalten hat, erlangt nur das beste Prozent aller bewerteten Unternehmen.

Johan Granås, Head of Sustainability bei Iggesund Paperboard erklärt: „Wir haben damit begonnen, ökologisch motivierte Zielvorgaben für unsere Maschinenbediener einzuführen. Sie müssen die umwelttechnischen Folgen ihrer täglichen Entscheidungen in der Produktion kennen. Dies hat beispielsweise dazu geführt, dass wir unseren bereits sehr niedrigen Verbrauch von fossilen Brennstoffen innerhalb eines Jahres um nahezu 50 Prozent senken konnten.“

Über Iggesund Paperboard:

Iggesund Paperboard gehört zum schwedischen Forstwirtschaftskonzern Holmen, einem der 100 nachhaltigsten Unternehmen der Welt, die im United Nations Global Compact Index gelistet sind. Der Umsatz von Iggesund beträgt laut eigenen Angaben gut 500 Millionen Euro. Seit 2010 habe Iggesund mehr als 380 Millionen Euro in die Erhöhung der Energieeffizienz und die Reduzierung der fossilen Emissionen aus der eigenen Produktion investiert.

Iggesund und die Holmen Group melden alle fossilen Kohlenstoffemissionen an das Carbon Disclosure Project. Die Umweltdaten sind wesentlicher Bestandteil eines Jahresberichts, der der höchsten Stufe der Nachhaltigkeitsberichterstattung im Rahmen der Global Reporting Initiative entspricht. Iggesund wurde 1685 als Eisenhütte gegründet, stellt jedoch seit mehr als 50 Jahren Karton her. In den beiden Kartonfabriken von Iggesund in Nordschweden und Nordengland sind 1.500 Mitarbeiter beschäftigt.

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2019 Digital
Deutscher Drucker 14-15/2019 Digital
Journal für Druckgeschichte +++ Mitarbeiter mit Motor: Roboter in Industrieunternehmen +++ Zeit zum Lesen: Tipps für die Urlaubslektüre

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren