Produkt: Deutscher Drucker Digital 15-16/2018
Deutscher Drucker Digital 15-16/2018
Retrofit in der Zeitungsbranche 13 Maschinen – ein Megaprojekt +++ Lieferindustrie: Wifag Services nun eigenständig +++ Special: Grafische Papiere +++
Papierprodukte neu entdeckt

Papier mit Potenzial

Geschenkpapiere von Packeria werden in Deutschland hergestellt. Die eingesetzten Rohpapiere sind aus nachhaltiger Forstwirtschaft mit FSC-Siegel oder 100 Prozent Recyclingpapier mit dem „Blauen Engel“. (Bild: Jung Verpackungen GmbH)

Artwork, Deko, Kleidung, Schiffe oder sogar Flaschen – aus Papier lassen sich durchaus überraschende Dinge herstellen. Der nachhaltige Werkstoff regt Bastler, Designer und Industrie an. Deutscher Drucker hat sich in seiner Ausgabe 10/2019 auf einen Streifzug durch die Welt der Papierprodukte begeben. Daraus heute eines der Projekte: Packeria – Fundraising mit Geschenkpapier 

Die Firma Jung in Steinmauern ist laut eigenen Angaben Marktführer für besonderes Geschenk- und Seidenpapier in Europa. Ein zugegebenermaßen wenig beachtetes Papierprodukt, obwohl es das ganze Jahr hindurch zum Einsatz kommt. Um das Produkt an sich und speziell die eigenen Papiere besser in den Fokus zu rücken, hat sich Firmenchef Claus Jung ein Projekt ausgedacht, von dem alle Beteiligten profitieren: Packeria – Fundraising mit Geschenkpapieren.

Anzeige

Die Idee dahinter ist einfach: Jugendliche, die zum Beispiel eine Klassenfahrt oder eine Abifeier finanzieren wollen, können das von Jung produzierte Geschenkpapier an Verwandte, Freunde oder Nachbarn verkaufen. Die Differenz zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis dürfen sie für ihr Vorhaben behalten. Doch damit nicht genug: Ein Anteil vom Erlös geht als Spende an ein von den Jugendlichen ausgewähltes Hilfsprojekt. So ist allen geholfen: den jungen Verkäufern, Hilfsbedürftigen, der Firma Jung und nicht zuletzt den drei jungen Mitarbeitern des firmeninternen Start-ups Packeria. Weitere Infos zum Projekt: www.packeria.de

Teilen Sie diesen Beitrag
Produkt: Deutscher Drucker 14-15/2019
Deutscher Drucker 14-15/2019
Journal für Druckgeschichte +++ Mitarbeiter mit Motor: Roboter in Industrieunternehmen +++ Zeit zum Lesen: Tipps für die Urlaubslektüre

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren